Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Hiesige Tischtennis-Teams mit durchwachsenen Ergebnissen
Region Altenburg Hiesige Tischtennis-Teams mit durchwachsenen Ergebnissen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:15 14.01.2014
Gegen den Herbslebener Marco Schimmelpfennig (l.) hat der Windischleubaer Mirko Fehse keine Chance. Dennoch gewinnt der SC am Ende mit 9:7. Quelle: Mario Jahn

Der TSV Nobitz erwischte sogar einen glatten Fehlstart in die Rückrunde.

9:2 hieß es für die Aufbau-Männer gegen den TTC Weimar. Doch so klar, wie es Zahlen nahelegen, war der Erfolg nicht. Denn viele Spiele gingen über vier oder fünf Sätze. Dennoch entschieden die Altenburger alle drei Doppel und die meisten Einzel für sich. Nur Daniel Fehrle und Michael Mittermeier mussten ihre Matches abgeben. Dank des erneuten Sieges festigte Aufbau seinen dritten Tabellenplatz. Den hat eine Liga tiefer auch der TSV Nobitz inne. Doch das 7:9 beim 1. TTC Saalfeld war keineswegs eingeplant. Anders das Lok-Team, das beim 9:5 über den VfL Gera den ersten Saisonsieg einfuhr, aber Verbandsliga-Vorletzter ist. Auf Rang fünf liegt der SC Windischleuba nach einem 9:7 gegen Herbsleben und einem 4:9 gegen Schott Jena IV.

haeg

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Thüringenliga-Volleyballerinnen des VC Altenburg haben am Sonnabend ihren ersten Punkt im neuen Jahr eingefahren. Während die Skatstädterinnen die erste Partie gegen den VC Gotha in der heimischen Wenzelhalle glatt mit 0:3 verloren, punktete man im Rückspiel bei der 2:3-Niederlage einfach.

14.01.2014

Vielleicht hatte der eine oder andere aufgrund der Tabellensituation im Vorfeld mit einer deutlicheren Niederlage gerechnet. Möglicherweise spekulierte mancher gar, ob die Oberlgia-Handballerinnen des SV Aufbau Altenburg 30 oder gar 40 Tore vom SC Markranstädt eingeschenkt bekommen.

13.01.2014

Viele Pendler und Tagestouristen im Altenburger Land freuen sich über die neue S-Bahn-Linie zwischen Leipzig und Gößnitz, die auch kürzere Fahrzeiten verspricht.

13.01.2014
Anzeige