Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Hitzewelle: Schüler stürmen früher nach Hause
Region Altenburg Hitzewelle: Schüler stürmen früher nach Hause
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:24 24.08.2017
Freuen sich über verkürzten Unterricht: Joe, Laurice, Lenart und Lucas (9. Klasse) vom Friedrichgymnasium Altenburg. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburger Land

Auch an der Regelschule in Meuselwitz hat sich die Schulleitung auf die hohen Temperaturen eingestellt. "Bei uns gab es schon am Mittwoch hitzefrei. Ab 11.30 Uhr fand kein Unterricht mehr statt", erklärt Schulleiter Jürgen Stark gegenüber der OVZ. Gleiches Szenario am Donnerstag und heutigen Freitag. "Das Landratsamt hat am Dienstag eine Hitzewarnung herausgegeben. Wir gucken jeden Tag, ab wann es für die Schüler unzumutbar wird", so Stark. Eine Ausnahme gibt es nur für die Schüler der zehnten Klasse. Ihre Prüfungen zum Realschulabschluss fallen ausgerechnet in die heißen Tage. Verschiebungen gebe es deshalb aber nicht. "Die müssen da jetzt eben durch", sagt der Schulleiter.

Ähnliches am Veit-Ludwig-von-Seckendorff-Gymnasium in Meuselwitz. Wegen der Hitze werden die Schulstunden dort verkürzt: von 45 auf 30 Minuten. "Damit endet die sechste Stunde schon um 11.20 Uhr", sagt Schulleiterin Jutta Maria Steinert. In der siebten und achten Stunde müssten dann nur noch die Schüler der elften Klasse bleiben. "Aber auch die können dann ja ab 12.30 Uhr gehen", so Steinert.

Hitzefrei für Arbeitnehmer?

Ab wieviel Grad gibt es Hitzefrei im Büro?

Im Landkreis entscheiden die Schulen - laut Thüringer Schulordnung - selbstständig, ob und wann sie hitzefrei geben. Das Landratsamt gibt die entsprechenden Wetterwarnungen weiter. Die kommen wiederum vom Deutschen Wetterdienst (DWD). "Derzeit haben wir für ganz Thüringen Hitzewarnungen herausgegeben", erklärt Anja Juckeland von der Leipziger Geschäftsstelle des DWD, die für ganz Mitteldeutschland zuständig ist. Denn: Die derzeitigen Temperaturen seien eine "extreme Wärmebelastung für den Organismus".

 

Ernst nimmt die derzeitigen Warnungen auch die Regelschule in Langenleuba-Niederhain. Dort gilt laut Schulleiterin Petra Kretzschmar ebenfalls ein verkürzter Unterricht. Spätestens um 13 Uhr sind hier alle Schüler vom Hof", sagt sie.

 

Gleiches in der Staatlichen Grundschule Lucka. Schüler, die so früh noch nicht nach Hause können, werden laut Schulleiterin Steffi Müller aber vor Ort von den Lehrern betreut.

 

Hitzefrei gibt es auch am Altenburger Friedrichgymnasium. Durch die Stundenverkürzungen ist um 13 Uhr Schluss. Schüler, die nicht so früh nach Hause können, werden laut Schulleiter Thomas Lahr auch länger betreut. Für ihn ist der Unterrichtsausfall aber kein Grund zur Aufregung: "Das ist das erste Mal hitzefrei dieses Jahr", bilanziert er. "Die Zensierung des Unterrichts ist ja schon beendet." Die Folgen für den regulären Unterricht seien damit relativ gering. "14 Tage eher wäre eine solche Hitzewelle hingegen recht problematisch gewesen", so Lahr. Seiner Erfahrung nach sind die Schüler durch die verkürzten Stunden oft sogar stärker motiviert. Und auch viele Lehrer kämen an solchen Tagen schon eher. "Um vor dem Unterricht noch mal richtig durchzulüften", erklärt Lahr.

Lucas Grothe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Jürgen Jeßnitzer ist sauer. Am Donnerstag vergangener Woche wollte er am Nachmittag ins Altenburger Amtsgericht - und stand in der Burgstraße vor verschlossener Tür.

04.07.2015

Ihr rabenschwarzes Haar ist streng zu einem Dutt nach hinten gekämmt. Die Fingerspitzen berühren leicht den Boden. Mary Cores Beine sind graziös angewinkelt. Es ist eine Pose, die viel verhüllt, aber gleichzeitig viel offenbart: ihr Nacktsein, ihr Innerstes.

04.07.2015

Greifvögel werden seit jeher bewundert für ihre Anmut in der Luft, für ihren scharfen Blick, ihre Stärke und für ihr Jagdgeschick. Nicht umsonst zieren Greife zahllose Wappen.

04.07.2015
Anzeige