Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Im zweiten Anlauf Kreis-Haushalt beschlossen
Region Altenburg Im zweiten Anlauf Kreis-Haushalt beschlossen
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:53 21.03.2012
Altenburg

Von Günter neumann und Jens Rosenkranz

Landrat Sieghardt Rydzewski (parteilos) hatte den Kreistag eindringlich gebeten, dem überarbeiteten Etat zuzustimmen. "Dieses Zahlenwerk macht uns vermutlich allesamt nicht glücklich, aber es ist in jedem Fall besser, überhaupt einen Haushalt zu haben als gar keinen." Rydzewski hob hervor, dass die Belastungen für Städte und Gemeinden gesenkt werden konnten.

Gut 90 Prozent des rund 110 Millionen Euro umfassenden Etats verschlingt erneut der Verwaltungshaushalt, nur zehn Prozent stecken im Vermögenshaushalt, aus dem unter anderem Investitionen finanziert werden können. Fast 54 Millionen Euro müssen für Sozialleistungen an Bürger, Träger und Verbände überwiesen werden und sind vom Kreis nicht zu beeinflussen. Und während diese Ausgaben in den vergangenen fünf Jahren um 3,9 Millionen Euro stiegen, wuchsen die Einnahmen nur um 1,3 Millionen, wie Rydzewski vorrechnete.

Weitere Finanzierungsschwerpunkte des Etats sind die Schulen mit rund zehn Millionen Euro sowie Zuschüsse an Theater, Museen und andere Kultureinrichtungen mit circa fünf Millionen Euro.

Tatsächlich investiert werden können jedoch nur etwa fünf Millionen Euro, fast die gleiche Summe wird für Kredittilgungen und Umschuldungen gebraucht. So weit diese Investitionsmittel nicht in Form von Fördermitteln von Land, Bund oder EU kommen, müssen sie aus der Rücklage des Kreises entnommen werden.

Größter Investitions-Posten sind die Kreisstraßen, über eine halbe Million Euro wird in die Ausrüstung der Stützpunkt-Feuerwehren in Meuselwitz und im Wieratal sowie in den Neubau der Altenburger Feuerwache gesteckt. Echte Neubauten des Kreises sind lediglich die Sporthalle an der Wieratalschule und die Kreisstraßenmeisterei.

-Seite 13

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wahl-Zeit ist Forum-Zeit bei der OVZ. Mit Blick auf die Landrats- und Oberbürgermeisterwahlen am 22. April lädt diese Zeitung interessierte Bürger deshalb wieder zu großen Fragerunden mit allen Kandidaten ein, um ihnen gehörig auf den Zahn zu fühlen und zu erfahren, welche Antworten sie auf die drängenden Fragen für das Altenburger Land haben.

21.03.2012

Mit dem Aufruf "Sei stark. Hol dir Hilfe!" appelliert der Weiße Ring anlässlich des heutigen Tages der Kriminalitätsopfer an alle Betroffenen, sich nicht passiv zu verhalten.

21.03.2012

Konzentriert haben die Regelschüler aus dem gesamten Landkreis gestern in der Aula der Gebrüder-Reichenbach-Schule gesessen. Mit Taschenrechner, Lineal und Bleistift bewaffnet, stellten sie sich der Herausforderung Mathematikolympiade.

21.03.2012
Anzeige