Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Immer wieder defekt: Der Aufzug am Altenburger Bahnhof
Region Altenburg Immer wieder defekt: Der Aufzug am Altenburger Bahnhof
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:32 24.02.2018
Der Fahrstuhl am Bahnhof Altenburg ist immer wieder defekt. Quelle: Foto: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

„Wer ist für den Aufzug an der Fußgängerbrücke am Bahnhof zuständig“, fragte Ilona Preiß am Lesertelefon. Die Altenburgerin nutze die Brücke gelegentlich mit dem Fahrrad und stellte fest: „Es ist Zufall, dass der Fahrstuhl einmal geht.“ Und wenn, sei alles nur notdürftig repariert. „Der Fahrstuhl wurde am 26. Mai 1993 eingeweiht“, berichtete Preiß, „es wäre doch ganz schön, wenn er zu seinem 25. Jubiläum funktionieren würde.“

Für grundhafte Reparatur fehlt der Stadt das Geld

Der Aufzug fällt in die Zuständigkeit der Stadt, teilt Altenburgs Pressesprecher Christian Bettels auf OVZ-Anfrage mit. „Uns sind schon länger Probleme mit der Zuverlässigkeit des Aufzuges bekannt. Regelmäßig werden uns Störungen von Dritten gemeldet beziehungsweise auch von uns selbst festgestellt, da wir den Bereich einmal wöchentlich reinigen“, so die Stadt Altenburg. Wird eine Störung gemeldet, werde diese von dem beauftragten Serviceunternehmen behoben.

„Eine Gewährleistung eines sodann störungsfreien Dauerbetriebes gibt es jedoch leider nicht“, teilt Christian Bettels weiter mit. Als Grund für den vermehrten Ausfall des Aufzugs nehme die Stadtverwaltung Verschleiß an. Eine grundhafte Reparatur sei allerdings mit Kosten in Höhe von mehreren Zehntausend Euro verbunden, „über dieses Geld verfügt die Stadt aktuell nicht“, so die Stadtverwaltung. Des Weiteren werde bis zum Frühjahr bereits ein hoher Betrag für Reparaturen aufgrund von Mängeln aufgewandt.

Wer Störungen melden möchte, kann das telefonisch beim zuständigen Referat Stadtwirtschaft tun. Die Nummer lautet: 03447 594 641.

Von Mathias Schönknecht

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein bisher unbekannter Autofahrer hat sich am Dienstag in Altenburg den Anweisungen der Polizei widersetzt und sich eine Verfolgungsjagd mit den Beamten geliefert. Während der Flucht ignorierte der Fahrer eine rote Ampel, fuhr entgegengesetzt in einen Kreisverkehr und raste mit überhöhter Geschwindigkeit

22.02.2018
Altenburg Mehrbelastungen durch neues Gesetz - Fachberatung für Kitas muss neu besetzt werden

Mit dem Inkrafttreten des neuen Kindertagesstättengesetzes zum Jahreswechsel muss auch die Fachberatung der Einrichtungen neu gestartet werden. Der Sinn ist fraglich, denn inhaltlich ändert sich nichts.

22.02.2018

Umgeworfene Mülltonnen, herausgerissene Begrenzungspfähle, weggeschleppte Verkehrsschilder: Diese und andere Spuren der nächtlichen Party im Club Alwo im Nobitzer Ortsteil Kotteritz verärgern die Anwohner der Werkssiedlung. Nach Rowdytum in der Nacht zum Sonntag ermittelt die Polizei. Derweil bemüht sich die Gemeinde um Schadensbegrenzung.

24.02.2018
Anzeige