Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Immobilienauktion: Alle fünf Häuser in Altenburg sind verkauft

Unterm Hammer Immobilienauktion: Alle fünf Häuser in Altenburg sind verkauft

84 Immobilien aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern wurden bei den Frühjahrsauktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG (SGA) am 26. Februar in Leipzig und 1. März in Dresden erfolgreich versteigert. In Altenburg standen gleich fünf Mehrfamilienhäuser auf der Auktionsliste und fanden allesamt neue Eigentümer.

Kam unter den Hammer: dieses Haus in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße.
 

Quelle: Mario Jahn

Altenburg/Leipzig.  84 Immobilien aus Sachsen, Sachsen-Anhalt, Thüringen und Bayern wurden bei den Frühjahrsauktionen der Sächsischen Grundstücksauktionen AG (SGA) am 26. Februar in Leipzig und 1. März in Dresden erfolgreich versteigert. Wie die Aktiengesellschaft jetzt mitteilte, beläuft sich der Auktionserlös inklusive Nachverkäufen auf 3,55 Millionen Euro.

In Altenburg standen gleich fünf Mehrfamilienhäuser auf der Auktionsliste und fanden allesamt neue Eigentümer. Ein mit einem Mindestgebot von 6.000 Euro zum Verkauf stehendes Objekt mit Anbau in der Rousseaustraße 31 ging für ein Gebot von 90.000 Euro an seinen neuen Eigentümer. Mit einem Erlös von 50.000 Euro brachte ein Mehrfamilienhaus aus dem Baujahr 1879 in der Dr.-Wilhelm-Külz-Straße 19a/b das Zehnfache des Mindestgebotes ein. Über das Doppelte bot der Käufer einer Immobilie in der Käthe-Kollwitz-Straße 64. Aus dem Mindestgebot von 12.000 Euro wurde ein Erlös von 35.000 Euro. Über den Mindestgeboten von 19.000 Euro und 35.000 Euro lagen auch die Gebote der Käufer der beiden weiteren Objekte – der Friedrich-Ebert-Straße 5 und der Wenzelstraße 4 – welche in der Auktion für 53.000 Euro beziehungsweise 47.000 Euro verkauft wurden.

Einzig die Immobilie mit dem höchsten Mindestgebot der Thüringer Auktionsimmobilien in Höhe von 295.000 Euro, ein Bürogebäude in der Schmöllner Lohsenstraße 43, fand zunächst noch keinen neuen Eigentümer, so die SGA. Es kann jedoch noch im Rahmen einer zweimonatigen Nachverkaufsfrist erworben werden.

Erneut hat die Sächsische Grundstückauktionen AG mit den von ihr im Altenburger Land angebotenen Immobilien gut gewirtschaftet. Schon bei der Winterauktion Ende 2015 haben alle elf aus dem Landkreis angebotenen Immobilien neue Eigentümer gefunden. Dabei erzielten die teilweise prominenten Gebäude zudem Spitzenpreise. Am meisten brachte mit 60 000 Euro ein Wohn- und Geschäftshaus im Altenburger Ortsteil Ehrenberg ein. Mit hohen Steigerungsraten veräußert wurden Objekte in Altenburg und Dobitschen, aber auch das Halbe Schloss in Langenleuba-Niederhain und der Bahnhof Treben-Lehma. Das Mindestgebot von 125.000 Euro auf
240.000 Euro nahezu verdoppelt wurde beim Gebäude der Alten Post in Altenburg.

Die Sommerauktionen der SGA finden vom 27. bis 31. Mai wieder in Leipzig und Dresden statt. Dafür können Immobilien noch bis 8. April eingetragen werden.

Alle Informationen im Internet unter www.sga-ag.de zu finden.

Von Ellen Paul

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr