Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Impf-Check im Landratsamt
Region Altenburg Impf-Check im Landratsamt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:08 18.04.2013

Zentrale Botschaft der von Montag bis Sonnabend laufenden Impfwoche ist die Aufklärung darüber, dass die Impfung jedes Einzelnen entscheidend für die Verhütung von Krankheiten und den Schutz von Menschenleben ist. Wie das Landratsamt in einer Pressemitteilung erläuterte, soll dabei auf die vielen immer noch auftretenden Infektionskrankheiten in Europa aufmerksam gemacht werden.

"Auch in Thüringen treten verhinderbare Infektionen unter anderem durch Keuchhusten, Hepatitis, Masern, Mumps, Rotaviren, Windpocken, Pneumokokken und Meningokokken auf", so Fachdienstleiter Dr. Bernhard Blüher. Während voriges Jahr die Zahl der Keuchhusteninfektionen in Thüringen deutlich anstieg, sei die Zahl der Krankenhausaufenthalte von Säuglingen wegen Durchfalls durch eine Rotavireninfektion aufgrund steigender Impfraten gesunken.

Dabei seien Impfungen nicht nur etwas für Kinder. Erwachsene sollten alle zehn Jahre gegen Tetanus, Diphtherie und bei der nächsten fälligen Impfung auch gegen Keuchhusten geimpft werden. Gerade Senioren und Menschen mit chronischen Krankheiten sollten regelmäßig ihren Impfschutz überprüfen lassen. Alle Standardimpfungen und auch Impfungen, die von der Ständigen Impfkommission empfohlen werden, bezahlen die Krankenkassen, heißt es in der Pressemitteilung.

Am Mittwoch bietet der Fachdienst Gesundheit von 13 bis 16 Uhr in Altenburg, Lindenaustraße 31, Zimmer 218, Aufklärungen über empfohlene Schutzimpfungen, eine Überprüfung vorhandener Impfdokumente sowie eine Übertragung aller nachweislich erhaltenen Schutzimpfungen in einen internationalen Impfausweis an. Dazu sind alle vorhandenen Impfausweise und Impfscheine, Nothilfeausweise mit vorhandenen Impfeintragungen sowie Impfunterlagen, auch aus DDR-Zeiten, mitzubringen.

iAnmeldung für Reiseberatungen unter % 03447 586833. www.impfportal-thueringen.de, www.rki.de/impfkalender

Günter Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Immer mehr Menschen im Altenburger Land brauchen einen Zweit-Job: Mehr als 1280 Berufstätige waren 2012 auf einen Mini-Job als zusätzliche Einnahmequelle angewiesen.

17.04.2013

Arnstadt/Gera/Nobitz/Windischleuba. Mit drei Siegen und einer Niederlage haben sich die Tischtennis-Verbandsligisten des Altenburger Landes in die Sommerpause verabschiedet.

17.04.2013

Wie schon in der vergangenen Spielsaison steht die erste Männermannschaft des VC Altenburg im Halbfinale des Thüringenpokals. Grundlage dafür war eine couragierte Leistung des Sechsers von Trainer Wieland Münchow gegen Gastgeber Stahl Unterwellenborn, den man 3:1 bezwang.

17.04.2013
Anzeige