Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Jeder zweite Hund in Altenburg trägt Chip
Region Altenburg Jeder zweite Hund in Altenburg trägt Chip
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 20.09.2012
Anzeige

Dieses war am 1. September 2011 in Kraft getreten.

Die über einjährige Laufzeit hat die Verwaltung nun zum Anlass genommen, ein Fazit zu ziehen, wie das Gesetz umgesetzt wurde. Außerdem werden die Hundehalter auf ihre Pflichten hingewiesen. Denn seit über zwölf Monaten genügt es nicht mehr, den Hund steuerrechtlich im Rathaus anzumelden. Nötig ist ebenso der Abschluss einer Haftpflichtversicherung und die Implantation des Chips durch einen autorisierten Tierarzt. Beides muss in der Ordnungsbehörde, Neustadt 7, nachgewiesen werden, heißt es in der Mitteilung.

Außerdem führen Angestellte der Stadt regelmäßig Kontrollgänge durch, um Verstöße gegen das neue Gesetz zu ahnden. Hundehalter werden angesprochen und überprüft. Mittels eines Chip-Lesegeräts können die Kontrolleure checken, ob das Tier einen Chip implantiert hat. Ist das nicht der Fall, werden sie darauf hingewiesen, dass sie dieser Pflicht unverzüglich nachzukommen haben. Sollte dies trotz Aufforderung nicht geschehen, kann die Verwaltung den Hundehalter mit Zwangsgeld zur Erfüllung seiner Pflichten drängen.

Bislang wurden circa 60 Hundehalter schriftlich aufgefordert, Versicherung und Chip-Implantat nachzuweisen.

Wer sich darum nicht bald kümmert, für den könnte es teuer werden. Wer nämlich bei einer Kontrolle ertappt wird, muss mit der Einleitung eines Verwaltungsverfahrens rechnen, was zusätzliche Kosten zur Folge hat, teilt die Stadtverwaltung mit.

Der Chef der Altenburger Ordnungsbehörde Lutz Meyner hofft, dass noch viele Hundehalter freiwillig aktiv werden. Sein Appell: "Alle Hundehalter müssen ihren Tieren zur Identifikation einen Chip nach einem bestimmten Standard einpflanzen lassen. Es ist aus Gründen der Gefahrenabwehr und des Gesetzesvollzuges zwingend erforderlich, alle Hunde - unabhängig von ihrem Alter - mit einem Chip kennzeichnen zu lassen", betont Meyner.

Die abzuschließende Haftpflichtversicherung sollte eine Mindestversicherungssumme von 500 000 Euro für Personenschäden und 250 000 Euro für sonstige Schäden aufweisen.

Bei der Meldung der Daten in der Behörde müssen weitere Angaben zum Hund gemacht werden, wie unter anderem Geschlecht, Geburtsdatum, Hunderasse, Angaben zur Kreuzung, Aussehen, Rufname sowie Beginn der Hundehaltung. Diese Daten dienen der Erstellung eines Thüringer Hunderegisters.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Drei junge Männer haben am Mittwoch gegen 10.45 Uhr in einer Drogerie auf dem Kornmarkt Parfümartikel gestohlen und sind anschließend in Richtung Käthe-Kollwitz-Straße geflüchtet.

20.09.2012

Elf Kindergärten aus neun Kommunen des Kreises können mit unerwarteten Fördergeldern in Höhe von insgesamt 240 000 Euro für Anschaffungen oder Bauvorhaben rechnen.

20.09.2012

Reisegruppen aus der Partnerstadt Offenburg besuchen häufiger die Skatstadt. Die 25 Frauen und Männer, die seit Mittwoch die Stadt sowie die Region erkunden, sind aber eine Premiere.

20.09.2012
Anzeige