Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Jobcenter schließt
Region Altenburg Jobcenter schließt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:00 23.10.2013

Diese Pläne kritisiert jetzt die SPD-Fraktion des Schmölllner Stadtrats in einer Presseerklärung.

Grund für das Aus sei die gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt in der Schmöllner Region, sodass der Mietvertrag für das Gebäude auslaufen könne und nicht verlängert werden müsse, bestätigt Jobcentersprecherin Silke Wesser gegenüber OVZ die Pläne zur Schließung. "Jedoch es gibt noch einige weitere Gründe", sagt Wesser, verweist aber für mehr Details auf die kommende Woche, wenn Jobcenterchefin Heike Praetz aus dem Urlaub zurück ist.

Für die SPD war die Entscheidung jüngst Anlass, im Stadtrat bei der Verwaltung nachzuhaken, jedoch kannte das Schmöllner Rathaus die Pläne noch nicht, teilt die SPD mit. Das Jobcenter in Schmölln darf nicht ersatzlos geschlossen werden, fordern die Genossen daraufhin in einer Presseerklärung.

"Sicherlich ist die gute Entwicklung auf dem Arbeitsmarkt erfreulich. Für die Bezieher von Arbeitslosengeld II aus dem Raum Schmölln bedeutet die Entscheidung des Landkreises und der Arbeitsagentur zur Abwicklung des hiesigen Jobcenters jedoch weitere Wege, nämlich den zum Jobcenter nach Altenburg. Aus unserer Sicht ist das eine weitere Hürde auf dem schwierigen Weg zurück in Beschäftigung. Wir wollen eine wohnortnahe Betreuung", fordert der Vorsitzende der Fraktion, Sven Schrade. Es müsse über das Jahr 2014 hinaus eine Anlaufstelle in der Stadt geben. Als mögliche Lösung schlägt die SPD vor, eine Beratungsstelle des Jobcenters im Rathaus der Knopfstadt mit regelmäßigen Sprechstunden einzurichten.

Die SPD spricht sich zudem dafür aus, die Idee einer Beratungsstelle für wohnortnahe Betreuung auch für andere Regionen des Landkreises, wie der Nordregion, zu prüfen. Denn Betroffene aus Meuselwitz oder Lucka müssen schon jetzt zum Amt nach Altenburg fahren. Und wie Wesser auf Nachfrage erklärt, übernimmt das Jobcenter nur in bestimmten Einzelfällen die Fahrtkosten.

Jörg Reuter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der TSV Nobitz hat seine Spitzenposition in der Tischtennis-Verbandsliga gesichert. Am Wochenende löste das Team um Dominik Meisel seine Pflichtaufgaben souverän.

23.10.2013

Die Basketballer des Altenburger BC haben sich weiteres Selbstvertrauen verschafft. Mit 70:39 (40:23) schlug das Team von Trainer Ronny Funke am Sonntag den SV TU Ilmenau.

23.10.2013

Die Schließung des Kindergartens Ehrenberg kann möglicherweise doch noch verhindert werden. Die Johanniter bekundeten offiziell ihr Interesse, die vom Magdalenenstift gekündigte Kita weiterzuführen - allerdings müsste dazu eine Reihe Bedingungen erfüllt sein.

22.10.2013
Anzeige