Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 12 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Judoka sammeln Medaillen

Judoka sammeln Medaillen

Hinter den Judoka des Altenburger Landes liegen medaillenreiche Wettkämpfe. So gewannen Lucas Maqué und Igor Dumler von Einheit Altenburg bei den sächsischen Landesmeisterschaften der Altersklassen U18 und U21 am vergangenen Wochenende in Bautzen jeweils Silber.

Bautzen/Schmalkalden.

Bei den Thüringer Titelkämpfen eine Woche zuvor holten die Kämpfer des PSV Schmölln zudem noch dreimal Gold, dreimal Silber und zweimal Bronze.

 

In Bautzen fightete sich Lucas Maqué mit einer guten kämpferischen Leistung bis ins Finale der Gewichtsklasse bis 50 Kilogramm vor. Dort erwartete ihn ein starker Gegner, dem er sich letztlich geschlagen gegeben musste. Erfolgreich war auch Igor Dumler in der Gewichtsklasse bis 60 Kilogramm der U21. Mit nur einer Niederlage im Finalkampf gegen den zweifachen Deutschen Meister sicherte er sich den zweiten Platz und qualifizierte sich damit gemeinsam mit Maqué für die Mitteldeutsche Meisterschaft, die am 15. Februar in Eisenach stattfindet.

 

Vom PSV Schmölln starteten acht Sportler in Schmalkalden. Ein großartiges Comeback feierte dabei Kevin Mertlik. Nach zwei Jahren Wettkampfpause siegte er souverän in seiner Gewichtsklasse. Ebenso erfolgreich war Sebastian Bock. Mit drei sicheren Ippon-Siegen holte er sich den Landesmeister-Titel. Ohne Niederlage blieb auch Sebastian Milde. Im Finale besiegte er seinen Vereinskameraden Paul Bettermann, der Silber holte. Da Milde auch in der U21 startberechtigt war, nahm er seine Chance wahr und holte sich hier den dritten Platz. Christoph Köhler musste nach zwei Siegen in der Vorrunde nur eine Niederlage im Finale hinnehmen - der Lohn war Silber. Eine dritte Silbermedaille erkämpfte sich Tom Gabler, dessen Traum von Gold nach einer unnötigen Niederlage im ersten Kampf platzte. Mit zwei weiteren Ippon-Siegen sicherte er sich Rang zwei.

 

Einen dritten Platz bei den jungen Damen erkämpfte sich Sheila Zöpel. Nicht unerwähnt soll der starke Auftritt von Tim Zwerenz bleiben. Trotz seiner enormen Kampfstärke reichte es nur zu einem Sieg. Zwei Niederlagen bedeuten jedoch das vorzeitige Aus. Für die Medaillen-Gewinner gilt es nun, bei den Mitteldeutschen Meisterschaften in Eisenach die Tickets für die Deutschen Meisterschaften zu lösen.

P.R./I.S.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr