Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Junge Leichtathleten springen, werfen und laufen beim Hallenmeeting in Meuselwitz
Region Altenburg Junge Leichtathleten springen, werfen und laufen beim Hallenmeeting in Meuselwitz
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
10:31 08.12.2011
Die Schmöllnerin Julia Gleissner (l.) hat gegen Lea Richter (Rositz) die flinkeren Füße.

"Im Winter sind gerade für die jüngeren Sportler Wettbewerbe rar, weil die Leichtathletik eine Freiluftsportart ist. Damit die Kinder aber nicht nur trainieren müssen, sondern auch Wettbewerbspraxis sammeln können, wurde das Meeting ins Leben gerufen. Und mit der Halle hat Meuselwitz die nötigen Voraussetzungen", berichtete Sandra Kramer vom mitorganisierenden SV Rositz. Die Resonanz bei den Sportlern sei gut gewesen: In den Alterslassen 6 bis 13 waren rund 100 Mädchen und Jungen angetreten. Vertreten waren sämtliche Leichtathletikvereine des Altenburger Landes sowie die Gäste aus Gera-Zwötzen.

Für sie war eine ganze Palette von Wettbewerben vorbereitet: 30-Meter-Sprint, Dreierhopp, Medizinballwurf, Hochsprung sowie die 600- und 800-Meter-Läufe. "Und es wurden etliche sehr gute Leistungen gezeigt", schätzte Sandra Kramer das sportliche Niveau ein.

So bewältigte Sarah Enge vom SV Rositz in der AK 11 die 30 Meter in 5,1 Sekunden. In der gleichen Altersklasse warf Ayleen Quaas vom FSV Meuselwitz den Medizinball 7,50 Meter weit. Lisa Ulich sorgte in der AK 13 für einen weiteren FSV-Sieg, als sie im Hochsprung 1,53 Meter schaffte. Für den SV Lerchenberg aus Altenburg holten in der AK 11 Leon Schellenberg im Hochsprung mit 1,42 Metern, Arthur Klemm im Dreierhopp mit 7,20 Metern und in der AK 8 in der gleichen Disziplin Malin Bettels mit 5,10 Metern Siege. Für den LSV Schmölln waren beispielsweise in der AK 9 Julia Gleissner mit 5,70 Metern sowie Alina Schönherr in der AK 11 mit 2.08 Minuten über 600 Meter erfolgreich.

Jörg Wolf

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die ersten Hallen-Turniere im Nachwuchs-Fußball wurden in der Schmöllner Ost- thüringenhalle und der Pesek-Halle in Altenburg-Nord ausgetragen.

08.12.2011

Eine neue Ausstellung unter dem Titel "Graffiti meets Digital-Art" wurde kürzlich im Lichthof des Landratsamtes Altenburger Land eröffnet. Gezeigt werden Arbeiten der Altenburger Künstler Michael Külbel und Ralf Hecht, die seit Juni dieses Jahres kooperieren.

08.12.2011

Man stelle sich vor, es ist Heiligabend, aber der Weihnachtsmann kommt nicht. Was sich für Kinder weltweit wie ein Alptraum anhört, könnte für einige Familien in der Region Realität werden.

08.12.2011
Anzeige