Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Junge Leute mit Erfindergeist

Junge Leute mit Erfindergeist

Kreativität haben jene jungen Leute reichlich, die sich gestern in der Sparkasse Altenburger Land trafen. Dort wurde sozusagen der Startschuss für einen bewährten Wettbewerb gegeben, bei dem die hiesige Sparkasse bereits zum zwölften Mal dabei ist: Eine neue Runde des Deutschen Gründerpreises für Schüler läuft.

Voriger Artikel
Christoph Mey leitet neuen Verein zur Wiederbelebung des Bismarck-Turms
Nächster Artikel
"Unsere Kandidatin kann den Job"

Luise Woda, Lydia Schuch, Thu Huong Nguyen (v.l.) vom Lerchenberggymnasium sind als "tap.music GmbH" am Start.

Quelle: M. Jahn

Altenburg . (jw). Kreativität haben jene jungen Leute reichlich, die sich gestern in der Sparkasse Altenburger Land trafen. Dort wurde sozusagen der Startschuss für einen bewährten Wettbewerb gegeben, bei dem die hiesige Sparkasse bereits zum zwölften Mal dabei ist: Eine neue Runde des Deutschen Gründerpreises für Schüler läuft. Und fünf Teams aus dem Altenburger Land sind mit ihren ganz eigenen Firmenideen im Rennen. "Das ist eine sehr gute Resonanz, mit der wir sehr zufrieden sind", sagte Steffi Pöschel von der Sparkasse. Gleich drei Teams kommen vom Lerchenberggymnasium und jeweils eines vom Veit-Ludwig-von Seckendorff-Gymnasium Meuselwitz sowie von der Regelschule Insobeum Rositz.

 

Vor den Schülern liegt nun das größte Existenzgründer-Planspiel Deutschlands. In der viermonatigen Spielphase gilt es, gemeinsam mit selber zu findenden Unternehmerpaten eine Produktidee zu entwickeln und an deren Umsetzung zu arbeiten.

Vielversprechend sind die Ideen der fünf teilnehmenden Teams aus dem Altenburger Land allemal: Da macht sich eine Gruppe virtuell an die Entwicklung einer hygienisch sauberen Griffklemme für die manchmal recht schmutzigen Griffe von Einkaufswagen, ein anderes will Notenblätter aus Papier durch eine Art E-Book handlich ersetzen, eine Gruppe befasst sich mit einem Gerät zur Schnelldiagnose von Schäden in elektronischen Geräten und ein weiteres mit einem Verfahren, Strom ohne lästige Kabel zum Gerät zu leiten.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr