Volltextsuche über das Angebot:

21 ° / 11 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Junge Ringer ziehen erneut den Kürzeren

Junge Ringer ziehen erneut den Kürzeren

Am Samstag hatte die junge Ringer-Mannschaft von Lok Altenburg einen sehr schweren Kampf gegen den KSC Deutsche Eiche Apolda in der Oberliga zu bestreiten.

Voriger Artikel
Spielzeit-Beginn am Theater: Dank an verdiente Künstler, Willkommen für die Neuen
Nächster Artikel
Klare Partien in der Kreisklasse

So sehr sich Lok-Ringer Tom Schumann (rot) auch müht, er hat keine Chance gegen seinen Apoldaer Kontrahenten Silvio Raschke und verliert nach drei Runden.

Altenburg. Am Samstag hatte die junge Ringer-Mannschaft von Lok Altenburg einen sehr schweren Kampf gegen den KSC Deutsche Eiche Apolda in der Oberliga zu bestreiten. Denn fünf Apoldaer nahmen an den Veteranen-Weltmeisterschaften teil. Folglich verwundert die 6:22-Niederlage am Ende nicht.

 

Als Erster ging Tom Schumann (120 kg) auf die Ringermatte. Mit Silvio Paschke stand ihm ein schwerer Gegner gegenüber. Dies zeigte sich auch im Kampfverlauf. Schumann verlor nach drei Runden. Der nächste Lok-Ringer war Michael Wied (60 kg). Ihm stand mit Uwe Lienert ein deutscher Veteranen-Meister gegenüber, der auch an den Weltmeisterschaften teilnimmt. Wied gab trotzdem alles und konnte zwei von fünf Runden für sich entscheiden und holte damit für die Altenburger Ringer zwei Punkte.

Nico Nadler (96 kg) rang gegen Rainer Müller. Ihm passierte in der fünften Runde, in der es unentschieden stand, ein großer Fehler und so verlor er auf Schultern. Fabian Schmotz (66 kg) stand nach langer Wettkampfpause wieder auf der Matte. Sehr motiviert ging er in den Kampf gegen Nico Fritsche. Man merkte in diesem Duell, dass er kaum Wettkampfpraxis hat und so verlor er unglücklich auf Schultern. Mannschaftskapitän Michael Klages (84 kg) war als nächstes an der Reihe. Mit großem Siegeswillen agierte er gegen Erhart Pocher. Doch Pocher ist ein alter Ringer-Fuchs, der jeden kleinen Fehler bestraft. Klages wollte gleich am Anfang zu viel, lief in einen gefährlichen Konter und musste eine bittere Schulterniederlage einstecken. Letzter Ringer an diesem Abend war Felix Schmotz (74 kg), dem Stefan Bittmann gegenüberstand. Schmotz gab alles in diesem Kampf und gewann am Ende auf Schultern. Trotzdem verlor man 6:22.

Der jüngste Lok-Ringer, Boualem Derradji, der in der Jugendliga (KG Greiz/Altenburg) ringt, konnte am Samstag einen Schultersieg gegen einen Gegner aus Pausa/Plauen im ersten Kampf erringen. Im zweiten Mannschaftskampf in Greiz gegen KG Thalheim/Lugau stand ihm ein bekannter Gegner gegenüber. Beide schenkten sich nichts. Derradji rang die fünf Runden hochkonzentriert und musste leider am Ende eine knappe Punktniederlage einstecken. Der nächste Heimkampf findet am Sonnabend um 17 Uhr in der Wenzelturnhalle statt.

Cathleen Wied

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr