Volltextsuche über das Angebot:

5 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Jury begutachtet ländliche Schmuckstücke in Gorma, Ehrenhain und Ponitz

Wettbewerb Unser Dorf hat Zukunft Jury begutachtet ländliche Schmuckstücke in Gorma, Ehrenhain und Ponitz

Gleich drei Bewerber aus dem Altenburger Land – Rositz-Gorma, Ehrenhain sowie Ponitz – hatte die elfköpfige Jury am Montag genau unter die Lupe genommen. Sie ist derzeit im gesamten Freistaat unterwegs, um aus insgesamt 28 Bewerbern die Sieger beim Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ zu küren.

Mit einem Ständchen überraschten die Kinder aus der Ehrenhainer Kita „Holzwürmchen“ die Jury bei ihrem Rundgang.

Quelle: Jens Paul Taubert

Rositz/Nobitz/Ponitz. Die elfköpfige Jury für den Wettbewerb „Unser Dorf hat Zukunft“ hat am Montag die drei Bewerber aus dem Altenburger Land – Rositz-Gorma, Ehrenhain in Nobitz sowie Ponitz – genau unter die Lupe genommen. Den Auftakt machte am Vormittag Gorma. Rund 20 Leute – angefangen beim Bürgermeister Steffen Stange (parteilos) über Vertreter der Vereine bis hin zu Bürgern und Gemeinderäten – begleiteten Gäste zu den Stationen. Die Runde führte vom Sportplatz über den Kiefernberg weiter zur Bergarbeitersiedlung und schließlich zum Ortskern. „Fast überall konnten wir mit Mitteln der Dorferneuerung den Ort weiterentwickeln“, so Stange. Wie der Bürgermeister berichtete, habe der Jury gefallen, was sie sah. „Schön, super und so haben sie schon gesagt. Darüber hinaus hat sich die Jury nicht in die Karten sehen lassen“, sagte Stange der OVZ. Für ihn sei es aber zweitrangig, ob Gorma gewinne. Stange: „Wir haben uns nur beteiligt, um Danke zu sagen für das, was uns mit den Fördermitteln ermöglicht wurde.“

Der rund 800 Einwohner zählende Nobitzer Ortsteil Ehrenhain war die zweite Station der Juroren. „Ich habe eigentlich ein sehr gutes Gefühl. Vor allem, weil wir eine ganze Reihe von sehr gewichtigen Kriterien wie einen eigenen Kindergarten, Wohnstandorte, landwirtschaftliche Betriebe, ein funktionierendes Dorfleben und gute Internetverbindungen vorweisen können“, so der Chef des örtlichen Heimatvereines, Sigurd Kyber. Er führte in traditioneller Altenburger Bauerntracht, als Malcher, die Jury durch seinen Heimatort. Kyber: „Sie haben sich zwei Stunden Zeit gelassen und haben sich dann noch in unserem Fuchs zur Auswertung getroffen. Aber das war intern.“

Am Nachmittag reiste die Gruppe dann gen Ponitz. Insgesamt beteiligen sich thüringenweit 28 Orte an dem Wettbewerb, die nun komplett von dem Gremium unter die Lupe genommen werden. Was für das Altenburger Land herausspringt, wird erst im Herbst gelüftet. Denn die Sieger werden erst im September bekannt gegeben.

Von Jörg Reuter und Jörg Wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr