Volltextsuche über das Angebot:

11 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kandidaten-Kür zur Bundestagswahl

Kandidaten-Kür zur Bundestagswahl

Dass die Piraten zur Bundestagswahl am 22. September antreten, steht seit Langem fest. Ob die Altenburger aber auch einen eigenen Kandidaten ins Rennen im Wahlkreis 195 schicken würden, war dagegen lange unklar.

Seit Sonnabend steht nun fest: Sie tun es.

 

Wobei die Nominierungs-Veranstaltung im Hinterzimmer einer Altenburger Gaststätte immer noch den piratentypischen Mix von Spontanität, Chaos und Ahnungslosigkeit vermittelte. Weil der Wahlkreis die beiden Landkreise Altenburger Land und Greiz umfasst, treffen sich bei allen anderen Parteien Vertreter der Kreisverbände, um den Kandidaten zu bestimmen. Bei den Piraten sind aber alle Mitglieder stimmberechtigt, die hier wohnen. Aktuell sind es 38 im Altenburger Land und zehn im Landkreis Greiz.

 

Zur Wahl kamen letztlich jedoch nur sieben Parteimitglieder, davon ein Greizer. Interesse an einer Kandidatur hatten ursprünglich immerhin vier Piraten angemeldet, doch nur zwei erschienen. Und während drei Laptops das technische Niveau der Versammlung sicherten, wären ohne die ständige Anleitung durch einen Erfurter Gast die bei einer Bundestagswahl zwingend notwendigen Formalien wohl meist nicht eingehalten worden. Die eidesstattlichen Erklärungen der Bewerber wurden noch flugs in den Computer diktiert und der zu versiegelnde Umschlag für die Stimmzettel mit Tesafilm gebastelt.

 

Die Abstimmung zwischen dem 27-jährigen arbeitslosen Facharbeiter Mirko Baumgarten und dem 45-jährigen Handwerksmeister Holger Peckmann entschied letzterer für sich. Er erhielt von den sieben Stimmberechtigten sechs Stimmen, Baumgarten vier. Satzungsgemäß konnten auch beide Bewerber angekreuzt werden.

 

Peckmann hatte sich in seiner kurzen Vorstellung besonders für ein bedingungsloses Grundeinkommen eingesetzt und vor einem Zerreißen der Sozialsysteme gewarnt. Baumgarten thematisierte unter anderem die Energiewende, musste auf Nachfragen aber einräumen, mit dem Parteiprogramm nicht sonderlich vertraut zu sein.

Günter Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Von Redakteur Gabriele Neumann

Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr