Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Kati Wilhelm kommt als Stargast zum 11. Skatstadt-Marathon im nächsten Jahr
Region Altenburg Kati Wilhelm kommt als Stargast zum 11. Skatstadt-Marathon im nächsten Jahr
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:26 27.09.2018
Der einstige Biathlon-Weltstar aus Thüringen, Kati Wilhelm, wird zur 11. Auflage des Skatstadt-Marathon am 8. Juni 2019 in Altenburg sein. Quelle: Mario Jahn
Altenburg

Die Macher des Skatstadt-Marathons geizen bekanntlich nicht mit Überraschungen. Zur traditionellen Dankeschön-Veranstaltung für Sponsoren und Helfer am Mittwoch im Möbelhaus Schröter gab es wieder zwei davon. Zum zweiten Mal wird ein Altenburger Marathon an einem Pfingstwochenende stattfinden, wenn im kommenden Jahr am 8. Juni der erste Startschuss fällt.

Helfer werden immer mehr

Passend zu diesem spannenden Termin kommt ein ganz besonderer Stargast aus einer extrem populären Sportart: die mehrmalige Weltmeisterin und Olympiasiegerin Kati Wilhelm. Dieses Geheimnis lüftete Helmut Nitschke, Sprecher des neunköpfigen Organisationsteams am Mittwoch – und zwar vor fast 150 Gästen. So viele wie noch nie in der Geschichte dieser Treffen jener Menschen, ohne deren Engagement die Laufveranstaltung undenkbar wäre. Und von denen einige schon von Anfang an dabei sind. Darauf wies speziell Andreas Pautzsch hin, der das Organisationsteam leitet. Den Marathon Jahr für Jahr zu veranstalten, sei nur möglich, „weil wir Unterstützer und Helfer haben“, sagte er. Viele von ihnen haben bereits für 2019 zugesagt. Pautzsch erinnerte daran, wie begeistert vor allem auswärtige Läufer vom Flair und den Helfern an der Strecke waren. Neben wirtschaftlichen und touristischen Effekten, für die der Marathon mittlerweile sorge, zeige sich damit auch Altenburg in der seiner Außenwirkung von seiner besten Seite.

Veranstaltung 2019 abgesichert

Dafür bedankte sich auch Oberbürgermeister André Neumann, der auf der Halbmarathon-Distanz selbst seit Jahren teilnimmt und das gute Gefühl an der Strecke aus eigenem Erleben kennt. „Es ist fantastisch, was durch die Laufveranstaltung in Altenburg gelungen ist“, betonte der CDU-Politiker.

Pfingstlauf birgt gewisses Risiko

Durch das zugesagte Sponsoring sei das Event 2019 grundsätzlich abgesichert, sagte Nitschke. Den Termin zu Pfingsten bezeichnete er als ein gewisses Risiko, da an diesem verlängerten Wochenende gewiss einige wegfahren. Auf der anderen Seite könnte man aber auch mit zusätzlichen Gästen rechnen, da zu Pfingsten in der Laufszene nicht viel los sei.

Dass etwas los sein wird, dafür wird Altenburg und dafür wird auch Kati Wilhelm sorgen, eine der erfolgreichsten Biathletinnen der Welt. Die gebürtige Schmalkaldenerin errang sieben olympische Medaillen, davon drei goldene, wurde fünfmal Weltmeisterin und 37-mal Weltcupsiegerin. Seit ihrem Karriereende in der Saison 2009/10 kommentiert die 42-Jährige als Expertin Fernseh-Übertragungen von Biathlonwettbewerben. Und am 8. Juni 2019 wird Deutschlands Sportlerin des Jahres 2006 in Altenburg auf die Strecke gehen.

Von Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Über 250 Neuntklässler wagten am Dienstag im „Goldenen Pflug“ in Altenburg bei „Satt statt platt“ einen Blick in ihre mögliche berufliche Zukunft. Im Viertelstundentakt lernten sie zehn verschiedene Unternehmen und Institutionen kennen.

27.09.2018

Bereits lange bevor der 3. Oktober zum Tag der Deutschen Einheit wurde, war das Datum ein Feiertag – zumindest für viele Altenburger. Am 3. Oktober 1918 wurde Lothar Blüher, langjähriger 1. Konzertmeister der Landeskapelle, geboren. Anlässlich seines 100. Geburtstages findet an dem Tag im Altenburger Schloss ein Konzert statt.

27.09.2018

Morgen eröffnet im Naturkundemuseum Mauritianum eine Ausstellung seltener Fische und Terrarientiere, welche nur alle fünf Jahre organisiert wird.

27.09.2018