Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 15 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kaufland-Mitarbeiter in Altenburg streiken erneut

Einzelhandel Kaufland-Mitarbeiter in Altenburg streiken erneut

Dem Aufruf der Gewerkschaft Verdi folgend legten am Freitag erneut rund 30 Angestellte der Kaufland-Filiale in der Kauerndorfer Allee ihre Arbeit nieder. Sie fordern mehr Arbeitsstunden und eine Abkehr von den gegenwärtigen Umstrukturierungsmaßnahmen.

30 Mitarbeiter der Kaufland-Filiale in der Kauerndorfer Allee in Altenburger legten am Freitag ihre Arbeit nieder. Unterstützung bekamen sie durch Kollegen aus Gera.

Quelle: Verdi

Altenburg. Die Streikwelle im Einzelhandel hält am. Diesen Freitag legten erneut rund 30 Mitarbeiter der Kaufland-Filiale in der Kauerndorfer Allee in Altenburg ihre Arbeit nieder. Von 6 bis 10 Uhr protestierten sie für gerechtere Arbeitsbedingungen und -zeiten.

Die Gewerkschaft Verdi hatte zum abermaligen Protest unter anderem in Ottendorf-Okrilla, Leipzig, Bernburg, Magdeburg und Naumburg aufgerufen. Die allgemeinen Forderungen umfassen den Abschluss eines neuen Tarifvertrages sowie Gehaltserhöhungen und richten sich vornehmlich an die Baumarktkette Obi. Gegenüber der Supermarktkette Kaufland, deren Angestellte noch immer nach Tarif bezahlt werden, fordert die Gewerkschaft mehr Arbeitsstunden und eine Abkehr von den gegenwärtigen Umstrukturierungsmaßnahmen. „Kaufland versucht, durch Änderungen in den bewährten Arbeitsabläufen mehr Umsatz mit der gleichen Menge an Personal bei weniger Arbeitszeit zu machen“, erklärt Bettina Penz das Anliegen der Streikenden. Unterstützung erhielten die Altenburger durch Kollegen aus Gera, wo bereits am Donnerstag Kaufland-Mitarbeiter die Arbeit niedergelegt hatten. „So kamen wir in Summe auf etwa 80 Personen. Beim gemeinsamen Streikfrühstück konnten die Teilnehmer dann ihre Erfahrungen austauschen“, so Penz.

Der Betrieb der Filiale wurde derweil fortgesetzt: Der Markt eröffnete planmäßig um 7 Uhr, laut Penz waren zu diesem Zeitpunkt etwa sechs Angestellte aktiv. Ob darunter auch Streikbrecher waren, lasse sich nicht mit Gewissheit sagen, sei aber zu vermuten, da dies bereits zur Arbeitsniederlegung in der vergangenen Woche der Fall war und zudem zusätzliche Arbeitskräfte von außerhalb angefordert wurden. „Kaufland setzt alles daran, den Betrieb am Laufen zu halten und das öffentliche Image zu wahren“, meint Penz. „Das führt manchmal sogar dazu, dass in bestreikten Märkten mehr Personal als in unbestreikten arbeitet.“ Passanten und Kauflandkunden hätten, so Penz, den Streikenden und ihren Anliegen „ausschließlich Zustimmung entgegen gebracht. Einige Kunden sind sogar direkt weitergefahren, um ihren Einkauf an anderer Stelle zu tätigen.“

Schon seit Wochen legen zahlreiche im Einzelhandel Beschäftigte regelmäßig ihre Arbeit nieder. „Die Arbeitsbedingungen in der Branche müssen sich deutlich verbessern. Man kann nicht einfach zusehen, wie fast 70 Prozent der Einzelhandelsbeschäftigten in der Altersarmut landen“, teilte Verhandlungsführer Jörg Lauenroth-Mago mit. Betroffen sind neben Kaufland und Obi auch H&M, Esprit, Ikea, Edeka, Netto und Aldi.

Von Christian Neffe

Altenburg, kauerndorfer allee 20 50.997004 12.4245095
Altenburg, kauerndorfer allee 20
Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr