Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Kicker ermitteln Hallenmeister Ostthüringens
Region Altenburg Kicker ermitteln Hallenmeister Ostthüringens
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:46 25.01.2013
Ob sich Einheit-Ass René Wich (M.) und seine Team-Kollegen wie schon in der Vorrunde durchsetzen können, bleibt abzuwarten.

Dem Goldenen Pflug in Altenburg steht ein weiteres Sportevent ins Haus. Denn am 1. Februar steigt ab 18.30 Uhr die Endrunde der Fußball-Hallenkreismeisterschaft von Ostthüringen der Männer. In acht Vorrunden haben sich die acht besten Mannschaften für den Titelkampf qualifiziert.

In der Staffel I sicherte sich Blau-Weiß Auma den Sieg. Auch der Hainberger SV aus dem Kreis Greiz ist Finalist. Die Hainberger setzten sich gegen den TSV Gera-Westvororte durch. Einen harten Kampf in der Staffel V führte der SV Einheit Altenburg, hatte in Ehrenhain II einen starken Widersacher. Dank des besseren Torverhältnisses erreichte man die Endrunde. Als weitere Mannschaft aus der Skatstadt qualifizierte sich Kreisligist Aufbau Altenburg. Auch Aufbau lieferte sich einen engen Zweikampf mit Eintracht Fockendorf. Für die Altenburger entschied bei gleicher Punktzahl aber das bessere Torergebnis.

Die Staffel IV dominierte Wismut Gera II, kam auf vier Siege und blieb ungeschlagen. Das Team erreichte damit ebenfalls das Finale. In der Staffel II behielt die SG Lusan/Liebschwitz die Oberhand, verwies Kreisligist Lumpzig auf Rang zwei. Ungeschlagen und verlustpunktfrei setzte sich Eurotrink Kickers FCL in der Staffel VII an die Spitze und qualifizierte sich. Knapp sicherte sich FSV Berga in der Staffel VIII vor SV Aga den Finaleinzug.

Der Spielausschuss hat für das Finale in Altenburg zwei Vorrunden vorgesehen. In der Staffel I spielen Auma, Hainberg, Einheit Altenburg, Eurotrink Gera. In der Staffel II treten Lusan/Liebschwitz, Wismut Gera II, Aufbau Altenburg und Berga an. Ein heißer Favorit ist nicht auszumachen. Mit Wismut Gera II steht aber ein Kreisoberligist im Finale. Eurotrink als Tabellenführer der Kreisliga A hat sich in der Vorrunde souverän behauptet. Beide sind folglich im Finale leicht zu favorisieren. Die Altenburger Stadthalle dürfte somit am Freitagabend ein interessantes Turnier erleben, dem hoffentlich viele Fans beiwohnen werden.

Reinhard Weber

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Wenn die Viertliga-Handballerinnen von Aufbau Altenburg am morgigen Sonntag (16 Uhr, Goldener Pflug) zum Spiel des Jahres gegen Erstligist Koblenz auflaufen, tragen sie die neuen Trikots bereits.

25.01.2013

Dass es Elena Stolekoff mal nach Deutschland verschlägt, hätte sie früher nie gedacht. Doch das Leben geht manchmal seltsame Wege. Nun wohnt sie schon seit zwölf Jahren in Nobitz und die Familie ist voll ins Dorfleben integriert.

25.01.2013

Altenburg (T.K./M.N.). Das Skatspiel und die Völkerschlacht haben in diesem Jahr 200-Jähriges. Beides packt das Schloss- und Spielkartenmuseum in eine Ausstellung.

25.01.2013
Anzeige