Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Kinder werfen Wasserbombe auf Auto
Region Altenburg Kinder werfen Wasserbombe auf Auto
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:23 12.10.2012
Anzeige
Altenburg

Gefährlicher Ulk

Dabei wurde ein vorbeifahrender Ford getroffen. Es kam zum Glück zu keinem Verkehrsunfall. Verletzt wurde niemand. Gegen den Elf- und den 13-Jährigen wird nun wegen Gefährdung des Straßenverkehrs ermittelt.

Telefonzelle beschädigt

Altenburg. In der Nacht zum Donnerstag ist die Scheibe einer Telefonzelle auf dem Nordplatz eingeschlagen worden. Es entstand ein Sachschaden von rund 100 Euro.

Versuchter Einbruch

Altenburg. Zwischen dem 11. September und dem 10. Oktober ist versucht worden, in eine Garage in der Zeitzer Straße einzubrechen. Den Tätern gelang es zwar nicht, in die Garage zu kommen, jedoch beschädigten sie das Türschloss und das Türblatt der Gebäudes. Es entstand ein Sachschaden von rund 300 Euro.

Unfallflucht

Altenburg. In der Kreuzstraße ist zwischen dem 6. und 9. Oktober ein abgestellter Pkw am hinteren linken Stoßfänger beschädigt worden. Der Unfallverursacher flüchtete.

Hinweise bitte an die Polizeiinspektion Altenburger Land, ☎ 03447 4710 oder per E-Mail: pi.altenburger-land.pdg@polizei.thueringen.de

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Agieren des Altenburger Oberbürgermeisters Michael Wolf (SPD) gegen die geplante Fusion von Saara und Nobitz ist vom Kreischef der Linken, Frank Tempel, erneut kritisiert worden.

12.10.2012

Im Haselbacher Teichgebiet ist ein neues Projekt zur Entwicklung von Natur und Landschaft (ENL) angelaufen. In den nächsten zwei Jahren geht es dabei um Varianten der Bewirtschaftung der Teiche, mit denen unter anderem der Schlamm in den Gewässern beseitigt werden kann.

12.10.2012

Trotz wachsender Unsicherheit über mögliche Folgen der europäischen Schuldenkrise stabilisiert sich die Geschäftslage im Handwerk des Altenburger Landes wie in ganz Ostthüringen auf hohem Niveau.

12.10.2012
Anzeige