Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kindergarten Bärenstark feiert zehnjähriges Bestehen

Betriebskita des Klinikums Kindergarten Bärenstark feiert zehnjähriges Bestehen

Am 1. September 2007 nahm die Betriebskita des Klinikums Altenburger Land den Betrieb auf. Rund 1,5 Millionen Euro hatte das Krankenhaus damals in den Neubau investiert. Aktuell besuchen 68 Mädchen und Jungen die Einrichtung – 50 Prozent von Mitarbeitern und 50 Prozent von Nichtmitarbeitern. Darunter sind auch acht Kinder mit Behinderung.

Zehn Jahre Kindergarten Bärenstark – das wurde am Freitag mit einer großen bunten Party gefeiert.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. Zehn Jahre ist es her, dass der erste Betriebskindergarten des Altenburger Landes eröffnet wurde. Seit dem 1. September 2007 können die Mitarbeiter des Klinikums ihre Sprösslinge in der hauseigenen Einrichtung unterbringen. „Aber unsere Kita war von vornherein auch für Eltern offen, die nicht im Haus angestellt sind“, sagt Kliniksprecherin Ilka Schiwek. Und so feierten am Freitag Klinikmitarbeiter und Eltern, die andere Arbeitgeber haben, gemeinsam mit den Mädchen und Jungen der Kita Bärenstark das zehnjährige Bestehen.

Rund 1,5 Millionen Euro investierte seinerzeit das Krankenhaus in den Neubau. „Bevor es die Kita gab, mussten die Mitarbeiter oft extra Wege zu einer anderen Kita fahren. Das ist heute nicht mehr nötig“, erinnert sich Leiterin Haike Gibisch. Die darüber hinausgehende Idee, die Betreuungszeiten der Kinder dem Schichtdienst der Eltern anzupassen und im Zweifel Übernachtungen zu ermöglichen, stellte sich aber als unnötig heraus, so die Chefin im Rückblick. Anfangs hätte die Kita beispielsweise bis 18 Uhr geöffnet. Genutzt wurde es – wenn überhaupt – nur von einem Kind, berichtet Gibisch. „Weil sich eine 1:1-Betreuung auf Dauer nicht rechnet, haben wir unter den Eltern vor einiger Zeit ein Umfrage durchgeführt. Dabei stellte sich heraus, dass es keinen wirklichen Bedarf dafür gibt.“

Nichtsdestotrotz gibt es für den Notfall – was im Klinikkontext meist wörtlich zu verstehen ist – Lösungen. „Es kommt ja vor, dass eine OP mal länger dauert oder Unfallpatienten eingeliefert werden. Dann genügt ein Anruf hier“, erklärt Schiwek. Aber nicht unbedingt wegen solcher Ausnahmen erfreut sich die Kita großer Beliebtheit. Vielmehr sind es die Möglichkeiten der Einrichtung. Das beginne mit dem Lichthof, durch den das Innere hell und freundlich ist, und ende bei den Funktionsräumen wie Sportsaal, Kneipzimmer und Snoozel- beziehungsweise Entspannungsstube. „Alle drei Räume sind etwas besonders, die es zusammen – wenn überhaupt – nur in wenigen Kitas gibt“, so die Leiterin, die in diesem Kontext auch auf die Verpflegung durch die Krankenhausküche verweist. Auch etwas besonders.

Derzeit werden in der Kita Bärenstark 68 Mädchen und Jungen von 14 Erzieherinnen betreut. Die Kinder kommen zu 50 Prozent aus Mitarbeiterfamilien und zu 50 Prozent von Eltern, die nicht im Klinikum angestellt sind. „So ist das von Anfang an im Konzept vorgesehen gewesen und hat sich bisher auch problemlos ergeben. Also unsere Plätze sind eigentlich seit Beginn immer alle belegt. Trotzdem war es nie nötig, reihenweise Interessenten wegzuschicken“, so Gibisch. Ebenfalls verankert im Konzept der Einrichtung sind auch acht Integrationsplätze für Kinder mit Behinderung. Für deren Betreuung gibt es im übrigen extra Personal.

Von Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr