Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Kino Capitol: Hauptdarsteller Peter Schneider wird erwartet
Region Altenburg Kino Capitol: Hauptdarsteller Peter Schneider wird erwartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:22 05.10.2012
Das Filmplakat
Anzeige

Die Aufführungen gehören zur Woche der seelischen Gesundheit, die vom 8. bis 11. Oktober von der evangelischen Lukas-Stiftung in Zusammenarbeit mit dem Landratsamt veranstaltet wird (OVZ berichtete).

Doch es ist nicht nur der Film zu sehen, sondern zwischen den Vorstellungen gibt es um circa 19.15 Uhr eine Podiumsdiskussion, zu der auch Hauptdarsteller Peter Schneider erwartet wird.

Zum Inhalt des mehrfach prämierten Films: Als begabtem Mathematiker stand Martin die Karriereleiter in einem großen Unternehmen offen. Dann kam der Absturz. Stress und permanente Überarbeitung führten ihn an den Rand der physischen und psychischen Erschöpfung. Martin wurde in die Psychiatrie eingewiesen. Drei Monate später wird er entlassen und versucht, in seinem alten Leben wieder Fuß zu fassen. Doch seine Freundin hat ihn verlassen, das Unternehmen zweifelt an seiner Belastbarkeit und die Wohnung wird zwangsgeräumt, als er den Mietrückstand nicht mehr bezahlen kann. Martin steht auf der Straße, ohne soziale Kontakte, ohne emotionalen Rückhalt. In dieser Situation begegnet er einem geheimnisvollen zehnjährigen Jungen, der nur russisch spricht und dessen Mutter an einer Überdosis Tabletten gestorben ist ...

Karten für beide Vorstellungen an der Kino-Kasse (☎ 03447 311365).

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Morgen Abend ist es so weit. Dann hebt sich im Altenburger Landestheater erstmals der Vorhang für das mit Spannung erwartete neue Musical "Chess".

05.10.2012

Wann fängt Mobbing an? Wo findet man Hilfe? Wen trifft es? Was können Eltern tun, deren Kinder Opfer oder Täter sind? All diese Fragen wurden vorgestern bei einem offenen Informationsabend in der Music Hall beantwortet, bei dem fünf Experten vor circa 50 Interessenten Rede und Antwort standen.

05.10.2012

Am 4. Oktober, dem Welttierschutztag, bestand das Altenburger Tierheim am Poschwitzer Park exakt 15 Jahre. Auf eine Jubiläums-Party vorgestern wurde aber verzichtet.

05.10.2012
Anzeige