Volltextsuche über das Angebot:

20 ° / 8 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kita in Lucka wird umfangreich modernisiert

Umfangreiche Baumaßnahmen Kita in Lucka wird umfangreich modernisiert

Viel los ist derzeit in der Kita „Kleeblatt“ in Lucka: Im Erdgeschoss sind zahlreiche Handwerker im Einsatz, machen das Gebäude für den Brandschutz fit und verpassen den Räumen eine Schönheitskur. Noch bis Mitte März sollen die Arbeiten dauern – und auch danach werden die Hämmer vorerst nicht ruhen.

Neue Brandschutztüren sollen in der Kita „Kleeblatt“ für mehr Sicherheit sorgen. Aigars Berkolbs und Ingo Becker (v.l.) legen letzte Hand an.

Quelle: Mario Jahn

Lucka. Es ist laut am Dienstagmorgen in der Luckaer Kita „Kleeblatt“. In das Kindergewusel mischen sich immer wieder Hammerschläge, in regelmäßigen Abständen wird die Bohrmaschine angeworfen. Der Grund: Umfangreiche Sanierungs- und Modernisierungsarbeiten, die das in die Jahre gekommene Gebäude auf den neuesten Stand bringen sollen.

Die bereits 1972 erbaute Einrichtung hat die Schönheitskur dringend nötig, weiß auch Bauamtsleiter Gerd Eichhorn. „Die Elektroleitungen, die Türanlagen, der Brandschutz – das alles entspricht nicht mehr den heutigen Ansprüchen.“

Umso umfangreicher sind nun die Arbeiten, die in mehreren Abschnitten umgesetzt werden sollen. So installieren die Arbeiter im derzeit laufenden ersten Bauabschnitt im Gebäude neue Brandschutztüren, die bei Alarm selbstständig schließen und so den Brandherd abriegeln. Zudem wird die Brandmeldeanlage im gesamten Komplex vernetzt: Die anrückende Feuerwehr weiß dann punktgenau, in welchem Gebäudeteil ihr Einsatz gefragt ist.

Für verbesserte Sicherheit des Nachwuchses sind auch die restlichen Türen im Gebäude aufgerüstet worden: Ein sogenannter Fingerklemmschutz und Feststellvorrichtungen verhindern schmerzhafte Verletzungen bei plötzlich schließenden Türen. Zudem soll im Eingangsbereich eine Gegensprechanlage mit elektronischer Türöffnung installiert werden, die das Betreten der Einrichtung durch Fremde ausschließt. Obendrauf wird auch das Leiterzimmer erneuert und auf Vordermann gebracht. Bis Mitte März sollen die Arbeiten abgeschlossen sein, teilt Amtsleiter Eichhorn mit.

Aber auch danach wird munter weiter gewerkelt. Neben einer Instandsetzung der Gruppenräume im Obergeschoss – für den alten, oft rissigen Bodenbelag wird neues PVC verlegt, die Decken werden abgehängt und Kabel neu verlegt – sollen auch die Sanitärräume der Betreuer deutlich aufgehübscht werden. Im letzten Bauabschnitt will man sich schließlich der Außenanlage widmen. Dort müssen die Abdeckungen der Lichtschächte erneuert, die Wegebefestigungen verbessert werden.

Die Kosten für das Projekt fallen entsprechend aus: Rund 460 000 Euro sind insgesamt veranschlagt. Der Löwenanteil wird aus Fördertöpfen bereit gestellt, die Stadt selbst beteiligt sich mit knapp 155 000 Euro an den Arbeiten.

Noch bis mindestens 2019 müssen sich die 159 Kinder und 21 Erzieherinnen auf Einschränkungen durch die parallel zum laufenden Betrieb durchgeführten Arbeiten einstellen. Kita-Leiterin Daniela Marzelin gibt sich trotz Lärm und Dreck jedoch entspannt. „Auch die Eltern zeigen großes Verständnis für die Maßnahme“, berichtet sie, und erklärt: „Letztlich kommt alles ja den Kindern zugute.“

Von Bastian Fischer

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Kommen Sie an Bord: Am Sonntag, 22. Oktober 2017, laden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse in das LVZ Verlagsgebäude ein. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr