Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Kohlebahn Meuselwitz veranstaltet Sonderfahrten
Region Altenburg Kohlebahn Meuselwitz veranstaltet Sonderfahrten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:00 05.03.2016
Bei einer Sonderfahrt mit der Kohlebahn geht es um dem Milbenkäse. Quelle: Volkmar Heinz
Anzeige
Meuselwitz

Vor 20 Jahren schlossen sich 13 Eisenbahnfans, die ein bisschen verrückt waren, zusammen und gründete den Kohlebahnverein. Treibende Kraft und Impulsgeber war Karsten Waldenburger, der ein großes Faible für Eisenbahnen hat. Es waren 20 Jahre voller Mühen und Kampf, um das Kleinod Kohlebahn, die zwischen Meuselwitz und Regis-Breitingen verkehrt, am Leben zu halten.

Da ein runder Geburtstag allemal Grund zum Feiern ist, lädt der Kohlebahnverein am Sonnabend, dem 28. Mai, alle großen und kleinen Bahnfans ein. Es rollt nicht nur der Zug auf der 900-mm-Spur, sondern auch auf der für den Personenverkehr bereits stillgelegten Bahnstrecke Zeitz-Altenburg. Die Dampfdraisine von Lutz Lochau aus Leipzig befördert an diesem Tag Fahrgäste auf dieser Strecke von Meuselwitz nach Kriebitzsch, sowie von Meuselwitz nach Rositz und zurück. Ab Meuselwitz fährt die Draisine 9 und 16 Uhr in Richtung Rositz. Ab Rositz kann man 9.55 Uhr und 16.55 Uhr nach Meuselwitz fahren. Auf der Hin- und Rückfahrt werden rund 13 Kilometer zurückgelegt. Erwachsene zahlen 14, Kinder 9 Euro.

Aufgrund begrenzter Platzkapazitäten und großer Nachfrage empfehlen die Kohlebahner, für diese Fahrt Tickets im Vorverkauf zu erwerben. Sollte es noch Restkarten geben, sind diese am Bahnsteig erhältlich.

Zum Jubiläum ist eine Sonderfahrt mit dem Milbenexpress exklusiv für Käseliebhaber und die, die es vielleicht noch werden wollen, in Zusammenarbeit mit dem Milbenkäsemuseum Würchwitz ins Programm genommen, teilte der Kohlenbahnverein mit. Mit Reiseleiter „Humus“ alias Helmut Pöschel erhalten die Passagiere während der Fahrt Einblicke in die Herstellung von Milbenkäse, umrahmt von amüsanten Geschichten aus dem Leben der Milben.

Neben einer Verkostung von Milbenkäse besteht auch die Möglichkeit, das „rollende Museum“ zu besichtigen. Weitere Aktionen wie die Versteigerung von Milbenkäse oder das Basteln einer Milbe lassen während der Fahrt keine Langeweile aufkommen, versprechen die Organisatoren.

Diese Sonderfahrt ist auf der Strecke Meuselwitz – Regis-Breitingen – Meuselwitz zu erleben. Abfahrt ist um 13 Uhr. Eine Karte für den Milben-Express kostet 24,90 Euro.

Tickets für die beiden außergewöhnlichen Fahrten gibt es ab sofort im Vorverkauf unter Telefon 03448 752550 oder 03448 752143. Weitere Infos unter www.kohlebahnen.de

Von Marlies Neumann

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

In diesem Jahr startet die Frühlingsnacht zwar nicht mit einem solchen Knüller wie vor Jahresfrist, als es auf dem Markt ein Massensingen gab – doch das Programm klingt nicht minder vielversprechend. Die Skatstädter und ihre Gäste erwartet am Freitag, dem 18. März, ab 18 Uhr bereits zum 15. Mal ein ganz besonderes Einkaufserlebnis in der Innenstadt.

05.03.2016
Altenburg „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ - Nachwuchswissenschaftler wetteifern um die Gunst der Jury

Insgesamt 14 ersten Plätze, die gleichzeitig die Qualifikation zur Teilnahme am Landesausscheid sind, wurden am Freitag, dem 4. März, in Rositz beim Regionalausscheid von „Jugend forscht – Schüler experimentieren“ vergebe. Insgesamt beteiligten sich 125 Mädchen und Jungen mit 53 Projekten in sieben Themenbereichen..

07.03.2016

Paukenschlag am Altenburger Stadtrand: Die Schweinemastanlage in Mockzig darf vorerst nicht erweitert werden. Das Landesverwaltungsamt lehnte am Freitag einen Antrag des Betreibers, der Gutsverwaltung Altenburg, ab. Grund: Im Plan fehlen Filteranlagen für die Abluft. Während der Betreiber schweigt, kritisiert der Kreisbauernverband die Entscheidung.

04.03.2016
Anzeige