Volltextsuche über das Angebot:

23 ° / 9 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Konzept soll Aufwertung des Areals zwischen Teich und Stadtwald prüfen

Konzept soll Aufwertung des Areals zwischen Teich und Stadtwald prüfen

Das beliebte Freizeit-Areal von Großem Teich und Hellwiese bis Skatbank-Arena und Stadtwald soll attraktiver werden. Als ersten Schritt dazu beschloss der Stadtrat vorgestern Abend auf Initiative der CDU die Erarbeitung eines entsprechenden Konzepts.

Altenburg. Von Günter Neumann

Ideen gibt es schon genug: Der CDU-Antrag listet als mögliche Projekte sogar Sommerrodel- und Spritzeisbahn, Minigolf und Kletterwald auf. Aufforstungen sollen den Stadtwald attraktiver machen, mehr Parkplätze entstehen, die beiden Festplätze besser ausgebaut und natürlich das Unions-Lieblingsprojekt Bismarckturm kräftig entwickelt werden. Solche kinder- und familienfreundliche Angebote seien eine Investition in die Zukunft, ebenso bedarfsgerechte Sportinfrastruktur und Freizeit- angebote, heißt es in dem Antrag.

"Wir können nicht aufhören, unsere Stadt zu entwickeln", hatte CDU-Chef André Neumann den Vorstoß seiner Fraktion begründet - trotz aller aktuellen Finanzierungsprobleme. Ganz bewusst habe man aber auf Konkretisierungen verzichtet, zuerst gehe es um die Machbarkeit. Die soll nun ein Konzept prüfen, das die Verwaltung erarbeiten lassen und mit den Ausschüssen abstimmen soll. Für die Realisierung ist ein Zeitraum von zehn Jahren angepeilt - je nach Möglichkeiten der Haushalte.

Während Pro Altenburg uneingeschränkte Zustimmung signalisierte und von der SPD nur noch der Ergänzungsvorschlag kam, das zu beplanende Areal um Hellwiese/Märchenbrunnen zu erweitern, hatten FDP und Linke grundlegendere Wünsche, die sie in eigenen Änderungsanträgen einbrachten. So warben die Liberalen dafür, für die neuen Freizeitanlagen private Investoren und Betreiber zu suchen. Die Linken wollten die Vergabe des Auftrags an ein Planungsbüro samt 15 000 Euro Planungskosten, frühzeitige Beteiligung der Bürger und eine Beratung der Aufgabenstellung bereits in der Januar-Bauausschusssitzung festzurren.

Obwohl sich hätte alles sinnvoll zusammenfügen lassen, mangelte es trotz Auszeit am Ende am Willen der Fraktionen, sich zu einem gemeinsamen Antrag durchzuringen. So konnte sich diesmal die CDU freuen, mit SPD-Hilfe den Punkt zu machen. "Wir müssen Prioritäten setzen, dafür brauchen wir Konzepte", unterstützte auch Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD) ausdrücklich den CDU-Antrag.

Freilich nicht ohne noch einmal ausführlich darzustellen, was in den vergangenen zehn Jahren schon alles Gutes in dem Areal geschaffen wurde: Rund sechs Millionen Euro wurden investiert, die Hälfte ins Hallenbad, fast 300 000 ins Freibad und ebenso viel in den Inselzoo, über eine Viertelmillion allein in den Wohnmobil-Standort. Plus neugepflanzte Bäume, 22 gesponserte Bänke und Teich-Fontäne.

Der CDU-Antrag wurde ohne Gegenstimmen bei fünf Enthaltungen angenommen.

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr