Volltextsuche über das Angebot:

18 ° / 10 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Kreis kauft Berater ein

Kreis kauft Berater ein

Der Kreisausschuss hat den Weg frei gemacht für die Erarbeitung eines Haushalts-Optimierungskonzepts. Das wichtigste Gremium des Kreistages gab nach OVZ-Informationen auf seiner Sitzung am Montagnachmittag mehrheitlich seine Zustimmung zu einem Vorschlag von Landrätin Michaele Sojka (50, Linke), 50 000 Euro für die Erstellung eines entsprechenden Gutachtens durch einen externen Berater freizugeben.

Damit entschied die Linken-Politikerin einen mehrmonatigen Streit mit dem Kreistag letztlich für sich.

 

Anders als bei den höchst unbeliebten Haushalts-Sicherungskonzepten, die Kommunen oder Kreise von der Rechtsaufsicht verordnet bekommen, wenn sie keine ausgeglichenen Etats mehr zustande bringen, ist das Haushalts-Optimierungskonzept ein freiwillig erstelltes Papier. Doch genau wie die härtere Variante listet es mittel- und langfristige Einsparpotenziale sowohl bei den freiwilligen Leistungen als auch beim Personal auf. Die Vorschläge können dann in den jeweiligen Etat-Entwürfen aufgenommen und umgesetzt werden - immer unter der Voraussetzung, der Kreistag stimmt jeder einzelnen Maßnahme zu.

 

Angesichts der gravierenden Finanzprobleme des Landkreises hatte Sojka bereits in der Debatte für den Kreishaushalt 2013 den SPD-Vorschlag für ein solches Optimierungskonzept aufgegriffen. Doch im Zuge der heftigen Auseinandersetzungen um die Kreisumlage wurden die damals noch 30 000 Euro gestrichen. Die Verwaltung solle selber Vorschläge erarbeiten, so die damalige Forderung von CDU, SPD und FDP. Das Geld für externe Beratung könne man sich sparen.

 

Doch die Landrätin wollte wenigstens den Kreistag in diesen Prozess von Anfang an einbinden - wohl wissend, dass sonst die Gefahr groß wäre, die Vorschläge der Verwaltung könnten wieder einmal aus parteitaktischen Gründen allesamt im Papierkorb landen. Deshalb betraute sie noch vor Ostern ihre ehrenamtliche Stellvertreterin Kathrin Backmann (50, SPD), die übrigens selbst frühzeitig ein solches Optimierungskonzept gefordert hatte, mit der Leitung einer entsprechenden Arbeitsgruppe. Doch nun gab die Luckaer Bürgermeisterin den Job zurück.

 

Um für den 2014er Haushalt wenigstes auf erste Sparempfehlungen zurückgreifen zu können, erneuerte Sojka deshalb ihren Vorschlag, einen externen Berater anzuheuern. Zumal eine Klausurtagung von Kreisräten, Bürgermeistern und Verwaltungsmitarbeitern Ende Juni zeigte, dass auch andere Kommunen und Kreise in ähnlichen Finanznöten dieses Mittel nutzten.

 

Obwohl sich SPD und FDP weiter sperrten, kam Sojkas Vorschlag nun dank Unterstützung der CDU überraschend durch.

 

© Kommentar

Günter Neumann

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

Von Redakteur Gabriele Neumann

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr