Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Ladendieb gibt Gas: Detektiv leicht verletzt
Region Altenburg Ladendieb gibt Gas: Detektiv leicht verletzt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
14:47 22.04.2018
Zwei Ladendiebe haben am Freitag die Polizei und einen Detektiv beschäftigt. Quelle: picture alliance / dpa
Altenburg

Abenteuerliche Fluchtszenen spielten sich am Freitag gegen 12.50 Uhr in Altenburg-Südost ab. Ein Ladendetektiv wurde dabei leicht verletzt. Schauplatz war der Kaufland-Markt an der Käthe-Kollwitz-Straße, wie die Polizei am Sonntag berichtete. Zwei Männer hatten dort gemeinschaftlich versucht, mit einem eigens präparierten Rucksack gestohlene Waren unbemerkt am Sicherheitssystem vorbeizubringen. Die Täter sackten Beutegut im Wert von über 200 Euro ein. Allerdings wurden sie durch den Detektiv des Marktes beobachtet. Dieser schnappte sich zunächst jenen der beiden Diebe, der die gestohlenen Waren bei sich trug, und hielt ihn fest, obwohl der Täter leichten Widerstand leistete. Unterdessen war der zweite Dieb zu seinem Fahrzeug auf den Parkplatz gerannt und wartete dort auf seinen Komplizen. Der Ladendetektiv folgte ihm, wollte ihn ebenfalls festhalten. Doch der Täter gab Gas, flüchtete mit dem Auto. Der Detektiv konnte nicht mehr komplett ausweichen, wurde von dem Wagen touchiert. Glück für den engagierten Mitarbeiter: Es blieb bei Schürfwunden.

Von OVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Loopings und andere Figuren in den Lüften sind am Sonntag und Montag überm Leinawald zu erleben. Münchner Studenten trainieren für eine Vorführung auf der Internationale Luftfahrtausstellung. Allerdings wird das auch zu hören sein. Anwohner werden deshalb vom Flugplatz-Team um Verständnis gebeten.

23.04.2018

Die fast 90-jährige Kulturhalle im Meuselwitzer Stadtteil Zipsendorf hat am Wochenende eine Frischzellenkur erfahren. Sowohl drinnen als auch draußen wurde aufgeräumt, geputzt, renoviert und mit diversen Handgriffen die Optik verschönert. Ab Montag gilt es, abzustimmen, um den Meuselwitzern ein Preisgeld zu sichern.

25.04.2018

Modernisierung bei der Trebener Feuerwehr: Das reichlich in die Jahre gekommene Löschfahrzeug soll zügig durch einen neuen Wagen ersetzt werden. Die Anschaffung ist dabei der größte Posten im Haushalt der Pleißegemeinde – durch clevere Kooperationen allerdings deutlich kostengünstiger, als zunächst gedacht.

21.04.2018