Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Landesklasse-Aufsteiger sorgt weiter für Wirbel
Region Altenburg Landesklasse-Aufsteiger sorgt weiter für Wirbel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:04 07.07.2014

[gallery:600-39463896P-1]

Wie der Verein gestern Früh mitteilte, wechselt auch der 27-jährige Verteidiger Florian Gerber von Verbandsligist Altenburg zu den Schwarz-Weißen.

Damit setzt der Klub seinen in der Vorsaison begonnenen Kurs nahtlos fort. Denn bereits vor der zurückliegenden Kreisoberliga-Spielzeit sorgten Vereinschef Jörg Meuschke und sein Team mit Verpflichtungen von gestandenen Spielern aus höheren Ligen wie Patrick Reichel, Toni Leutert oder Patrick Daniel für Wirbel. "Florian Gerber ist die Verstärkung, die wir in der Defensive gebraucht haben", begründete Meuschke den jüngsten Zugang, der nach OVZ-Informationen in Altenburg sportlich unzufrieden war. "Mit ihm, David Syhre und Marco Dennhardt sind unsere drei Wunschspieler da, jetzt werden wir es etwas ruhiger angehen lassen."

Heißt: Soll erfüllt, aber das Ende der Fahnenstange ist noch nicht erreicht. "Mal sehen, wer sich auf dem Markt anbietet", erklärte der Vereinschef. "Wir werden noch mal für positive Schlagzeilen sorgen." Besonders im Hinblick auf den traditionellen Brauerei-Pokal, der am 18. Juli mit dem ZFC Meuselwitz, Carl Zeiss Jena II und der SG Motor/Lok den Höhepunkt der SV-Saisonvorbereitung darstellt.

Dass es sich bei der nächsten Verpflichtung um den ebenfalls bisher bei der SG Motor/Lok aktiven Tony Staigys handelt, schloss Meuschke jedoch aus. Und auch die Frage, ob der SV Rositz im Lotto gewonnen habe, verneinte er. "Wir sind sponsoren-technisch gut aufgestellt, sparen aber auch hinten und vorne." Es laufe alles regulär. "Wir zahlen den Spielern kein Geld, greifen ihnen aber unter anderem mit Jobs unter die Arme." Die vom Verband festgelegten Ablösen zahle man aber. "Darüber hinaus punkten wir mit unserem Umfeld."

Auch Motor-Präsident Thomas Lahr hält es für unwahrscheinlich, dass Staigys den Verein noch Richtung Rositz verlässt. "Ausschließen lässt sich das nicht, aber er gehört nicht zu denen, die sich abgemeldet haben", sagte der Präsident der Altenburger. Über die Personalie soll noch in dieser Woche entschieden werden. Angst, dass das Verbandsliga-Team von Trainer Thomas Koerth, das heute und morgen mit dem Training beginnt, auseinanderfliegt, hat er jedoch keine.

"Ich sehe das relativ emotionslos, bei Florian Gerber sind wir mit offenem Visier auseinandergegangen und der Wechsel von Marco Dennhardt war klar", so Lahr. "Es gibt mindestens drei Spieler, die zu uns wollen." Viel hänge für ihn dagegen von einem tragfähigen Konzept für die Nachwuchsarbeit in Altenburg ab. "Kriegen wir das nicht qualitativ hochwertig hin, können wir uns jede Saison gegenseitig die Spieler abjagen und Ablösen überweisen, aber irgendwann sind sie zu alt."

In Ehrenhain hinterlässt der Abgang von Kapitän Syhre eine Lücke. "Nach zehn Jahren wollte er sich einer neuen Aufgabe stellen und Reisende soll man nicht aufhalten", sagte Coach Mirko Hofmann. "Wir haben uns aber im Guten getrennt." Bis zum Saisonstart am 26. Juli will man Ersatz präsentieren.

Thomas Haegeler

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Heute kann es Windischleubas Bürgermeister Gerd Reinboth ja zugeben: Ein bisschen hatte er gehofft, das Hochwasser vom vergangenen Jahr würde seiner kleinen Brücke über die Pleiße des Rest geben.

07.07.2014

Wolfhardt Tomaschewski feiert heute seinen 65. Geburtstag. Damit nähert sich der Präsident des Thüringer Fußball-Verbandes (TFV) dem endgültigen Ende der Arbeitszeit bis auf drei Monate.

06.07.2014

Bei einem schweren Verkehrsunfall sind am Freitagabend in der Remasaer Straße zwei Menschen verletzt worden. Gegen 20.15 Uhr überholte ein 25-jähriger Audi-Fahrer ein anderes Fahrzeug und übersah dabei einen gerade links in ein Grundstück abbiegenden 49-jährigen Moped-Fahrer.

06.07.2014
Anzeige