Volltextsuche über das Angebot:

6 ° / 3 ° Sprühregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landkreis startet am Montag Handy-Ortung

Landkreis startet am Montag Handy-Ortung

Ein 53-jähriger Mann kommt mit seinem Auto zwischen Lehma und Wintersdorf von der Landstraße ab. Verletzt und unter Schock stehend, irrt er im Wald umher. Hilflos wählt er die 112, der genaue Unfallort ist ihm unbekannt.

Eine halbe Stunde nachdem der Mann den Notruf mit dem Handy abgesetzt hat, wird er von den Rettungskräften durch die Ortung seines Mobiltelefons gefunden.

 

Zugegeben: ein fiktives Beispiel, vielleicht aber in wenigen Tagen Realität. In der Rettungsleitstelle in Gera - die auch für das Altenburger Land zuständig ist - soll ab Montag die neue Technik einsatzbereit sein, kündigt deren Leiter Wolfgang Hartick an. Im vergangenen Jahr gingen insgesamt 74 668 Anrufe über die Notrufnummer bei der Geraer Rettungsleitstelle ein. 43 601 und damit mehr als die Hälfte kamen über das Handy. Derzeit wird in der Zentralen Leitstelle die gesamte, zum Teil stark veraltete Technik, modernisiert.

 

Zu den neuen Funktionen gehört auch die geografische Handy-Ortung. Per Funkzellenabfrage lasse sich dann das ungefähre Gebiet ermitteln, in dem sich der Anrufer gerade befindet, sagt Hartick. Der mögliche Vorteil: Im Ernstfall können Rettungskräfte sehr viel schneller bei Verunglückten eintreffen und Hilfe leisten. Bei Herzinfarkten oder Schlaganfällen können Minuten über Leben und Tod entscheiden. Doch der Leiter der Rettungsstelle ist skeptisch, denn die Navigation ist sehr ungenau: "Der Standort des eingeloggten Funkmastes kann sich mehrere Kilometer vom Anrufer entfernt befinden", erklärt er.

 

Vor allem in ländlichen Gebieten deckt ein einzelner Funkmast ein Areal von mehreren Quadratkilometern ab. Das erschwert die Lokalisierung. "Wenn der Anrufer keine Angaben zu seinem Standort machen kann, ist auch mit dem Wissen über die Koordinaten des Funkmastes eine Rettung schwierig bis unmöglich", stellt Hartick den praktischen Sinn der neuen Technologie infrage.

 

Eine wesentliche präzisere Standortermittlung mit GPS-Koordinaten ist aus rechtlichen Gründen nicht möglich. Im Idealfall wäre dann allerdings eine fast metergenaue Positionsbestimmung denkbar. "Bei der Handy-Ortung steht also weiterhin die politische Frage im Raum, ob der persönliche Datenschutz über den Möglichkeiten der schnellen Rettung und damit auch des eigenen Lebens steht", so Wolfgang Hartick. Ein heikles Thema, gerade auch vor dem Hintergrund der aktuellen Datenschutz-Affäre. Benjamin Winkler

Benjamin Winkler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr