Volltextsuche über das Angebot:

26 ° / 13 ° Gewitter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Landratsamt macht Geheimnis um USA-Reise von Landrätin Sojka

Partner-Regionen Landratsamt macht Geheimnis um USA-Reise von Landrätin Sojka

Unbestätigten Angaben zufolge wird Landrätin Michaele Sojka (Linke) von Donnerstag bis Montag der US-amerikanischen Partnerregion Hickory einen Besuch abstatten. Über den Zweck der Reise und die weiteren Teilnehmer soll jedoch erst nach ihrer Ankunft berichtet werden. Das Landratsamt begründete dies mit einem seit Wochen so vorgesehenen Ablauf.

Landrätin Michaele Sojka (Linke) soll am Donnerstag zu einer mehrtägigen USA-Reise aufbrechen.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg/Hickory. Dem Vernehmen nach wird Landrätin Michaele Sojka (Linke) am Donnerstag zu einer mehrtägigen Reise nach Hickory in den USA aufbrechen und am Dienstag zurückkehren. Genau konnte die Osterländer Volkszeitung den Auslandstrip nicht recherchieren, denn das Landratsamt hüllt sich in dieser Sache in Schweigen und wollte entsprechende Fragen erst zwei Tage nach Ankunft der Landrätin auf einer Pressekonferenz am 2. Juni beantworten. Dieser Ablauf war schon seit Wochen so geplant, sagte eine Sprecherin.

Bis dahin bleibt nun im Dunkeln, ob dies eine offizielle Reise Sojkas ist und welchem Zweck sie dient. Ebenso wer ihre Begleiter sind, wer und was in Hickory besucht wird und wer die Kosten der ganzen Unternehmung trägt. So lauteten die Fragen der OVZ.

Der Landkreis pflegt seit 1995 partnerschaftliche Beziehungen zur Region in North Carolina. Erst im vergangenen Jahr hatte die dort beheimatete Band „Strictly Cean & Decent“ fünf Konzerte im Altenburger Land gegeben, unter anderem im Lindenau-Museum und im Rittergut Treben. Jahrelang war ebenso ein Schüleraustausch zwischen dem Altenburger Land und Hickory gepflegt worden.

Sojka war offiziell im September 2014 das letzte Mal in der Region, zu der vier Landkreise und 24 Städte gehören und die rund 400.000 Einwohner zählt. Besucht wurden unter anderem eine Fischfarm, ein Flugplatz und eine Firma.

Auch Sojkas Vorgänger Sieghardt Rydzewski hatte Hickory mehrmals besucht, war dafür aber insbesondere von der FDP 2009 kritisiert worden. Für die Liberalen stand fest, dass der Landrat ohne einen wirklichen Grund und trotz der angespannten Haushaltslage eine teure Dienstreise auf Kosten der Steuerzahler gemacht hatte. Übel stieß den Freien Demokraten ebenso auf, dass der Kreistag über die Aktivitäten nicht unterrichtet worden war.

Von Jens Rosenkranz

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lädt vom 20. Juli bis 16. August 2017 zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz. Alle Infos zum Programm und Ticketverkauf... mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Erdbeer-Karte

    Sommerzeit ist Erdbeerzeit. Wollen Sie die süßen Früchte selber pflücken oder lokal kaufen? Wir verraten Ihnen, wo Sie Erdbeeren bekommen. Außerdem... mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr