Volltextsuche über das Angebot:

4 ° / 1 ° Schneeregen

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Letzte Asphaltarbeiten an der Pauritzer Straße in Altenburg beendet

Eigenheimstandort Letzte Asphaltarbeiten an der Pauritzer Straße in Altenburg beendet

Es ist geschafft. Einen besseren Zeitpunkt, die Baustelle in der Pauritzer Straße abzuschließen, gibt es nicht. Schließlich steigt am heutigen Sonnabend das alljährlich dort stattfindende Straßenfest. „Ich bin froh, dass wir davor fertig geworden sind“, sagte dann auch Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD).

Bei den Arbeiten in der Pauritzer Straße in Altenburg kam schweres Gerät zum Einsatz.

Quelle: Christian Bettels

Altenburg. Es ist geschafft. Einen besseren Zeitpunkt, die Baustelle in der Pauritzer Straße abzuschließen, gibt es nicht. Schließlich steigt am heutigen Sonnabend das alljährlich dort stattfindende Straßenfest. „Ich bin froh, dass wir davor fertig geworden sind“, sagte dann auch Altenburgs Oberbürgermeister Michael Wolf (SPD). An den Grundstücken mit den Nummer 47 und 48 ist in den vergangenen Wochen die Zufahrt asphaltiert worden. Daneben wurden Borde gesetzt und die Entwässerung eingebaut.

Das geschah im Auftrag der Stadtverwaltung, der die Fläche gehört. Diese ist im rechtskräftigen Bebauungsplan als öffentliche Zufahrt ausgewiesen. Den Tiefbau der insgesamt rund 50 000 Euro teuren Arbeiten führte ein Unternehmen aus dem Altenburger Land aus. Etwa 85 Prozent der Kosten sind Mittel aus der Städtebauförderung. „Die Pauritzer Straße lebt auf“, schätzte OB Wolf die Situation ein. „Wir sind glücklich, inzwischen alle Flächen vermarktet zu haben.“ So gebe es auch für das letzte verbliebene Grundstück nach den Abrissarbeiten, die die Stadt habe vornehmen lassen, einen Interessenten.

Die Einschätzung des Rathauschefs erfolgt vor allem vor dem Hintergrund, dass sich die „Pauri“ wie kaum eine zweite Straße in Altenburg in den vergangenen Jahren gewandelt hat. Standen dort einst historische Bauten, verfiel ein Großteil der Straße danach zur Brache. Jetzt stehen dort eine Reihe Eigenheime. Einen kleinen Wermutstropfen gibt es aber zur Feier des Tages. Durch das Pauritzer Straßenfest ist die Straße heute für jegliche Fahrzeuge voll gesperrt.

Von Thomas Haegeler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Am 10. Dezember eröffnete Deutschlands größte Bahnbaustelle, das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8 - hier gibt es Infos, Hintergründe und Foto... mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr