Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Letzte Chance für Aufbau-Frauen auf Medaillenplatz

Letzte Chance für Aufbau-Frauen auf Medaillenplatz

Mittlerweile liegt die bittere Niederlage der Aufbau-Handballerinnen gegen den HC Salzland zwei Wochen zurück und Wiedergutmachung ist angesagt.

Voriger Artikel
Im Altenburger Land fehlen Pflegefamilien
Nächster Artikel
"Teamgeist nach Trainerwechsel" / Linke schickt Michael Sonntag als OB-Kandidaten ins Rennen

Michael Zita

Altenburg. Mittlerweile liegt die bittere Niederlage der Aufbau-Handballerinnen gegen den HC Salzland zwei Wochen zurück und Wiedergutmachung ist angesagt. Die Gründe für die Pleite sind analysiert und in den Trainingseinheiten der letzten beiden Wochen hoffentlich aufgearbeitet. Wenn die Prinzenräuberinnen noch eine letzte Chance auf einen Medaillenplatz in der Mitteldeutschen Oberliga haben, dann heute gegen den Tabellenzweiten aus Marienberg (18 Uhr, Goldener Pflug).

 

Nach letzten Informationen hat sich vor allem die Situation hinsichtlich der Personalprobleme in den vergangenen Tagen entschärft. So geht Trainer Michael Zita fest davon aus, dass Anja Friedrich nach ihrer Erkrankung wieder ins Team zurückkehren wird. Gleiches gilt auch für Mannschaftskapitän Franziska Holz nach ihrer Verletzung. Auch die angeschlagene Lucie Dorotikova hat ihr Trainingspensum stabilisiert und sollte mit gesteigertem Leistungsvermögen in die Partie gehen. Mit etwas Glück könnten zudem auch Yvonne Dietrich und Linkshänderin Daniela Wurst nach sehr langer Verletzungspause erstmals wieder ins Geschehen eingreifen.

Diese Zuversicht scheint schon deshalb vonnöten, weil die Aufbau-Frauen mit den Marienbergerinnen einen ganz schweren Gegner erwarten, dem man beim Hinspiel im Oktober mit 24:30 unterlag war. Die Stärke des HSV liegt vor allem bei den Rückraum-Spielerinnen. Geraten diese erst einmal in Fahrt und treffen noch dazu, wird es äußerst schwierig, sie zu stoppen.

Besonders warnt Aufbau-Trainer Michael Zita vor Lucie Hribova, die eine von sieben tschechischen Spielerinnen im Aufgebot der Gäste ist. Denn sie hält er "für die beste Rückraumspielerin der Liga". Gespannt sein darf man auch auf das Duell der Torhüterinnen. Hier erhofft sich Zita einen kleinen Vorteil, geht er doch davon aus, mit Lisa Zimmermann die beste ihrer Zunft in den eigenen Reihen zu haben. Aber die Stärken der HSV-Keeperin Denise Reichel sind hinreichend bekannt und werden bei der taktischen Einstellung auf das Wurfbild der Altenburgerinnen großen Einfluss nehmen.

Überhaupt ist das Marienberger Team keine unbekannte Größe, denn mit Vicky Schütze, Sylke Sowa und Peggy Süß stehen drei Spielerinnen der Landespolizeiauswahl Sachsen in den Reihen der Gäste, deren Trainer Michael Zita ist und die sich derzeit so ganz nebenbei auf die kommenden Deutschen Polizeimeisterschaften vorbereitet. All das lässt einen spannenden und gutklassigen Abend erahnen, den die Gastgeberinnen hoffentlich siegreich gestalten werden, um sich so einen der drei ersten Plätze zu sichern.

Lutz Pfefferkorn

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr