Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Linken-Kreischef kritisiert Altenburger Oberbürgermeister
Region Altenburg Linken-Kreischef kritisiert Altenburger Oberbürgermeister
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
19:22 12.10.2012

So wirft Tempel dem OB in einer Presseerklärung Unbelehrbarkeit vor und warnt davor, dass eine solche Haltung Wolfs auch in Zukunft Gebietsreformen verhindern wird.

Tempel erinnert daran, dass die Einwohner von Nobitz und Saara es abgelehnt hätten, speziell von Altenburg eingemeindet zu werden. Dies lag an der Sorge der Menschen, dass die Interessen der Bevölkerung im ländlichen Raum im Stadtrat von Altenburg keine Rolle spielen würden. Hinzu kam nach Tempels Auffassung, dass der Altenburger OB keine Zugeständnisse an die Nachbarn gemacht und nicht um sie geworben habe.

"Oberbürgermeister Wolf will den Starken geben und bekommt die kalte Schulter gezeigt. Es gibt Städte, denen drängen sich die umliegenden Gemeinden auf. In Altenburg wird das so schnell nicht geschehen - nicht solange Oberbürgermeister Wolf ein Unbelehrbarer bleibt", heißt es in der Erklärung. Tempel erinnert ebenso an die vorgesehene Verfassungsklage der Stadt gegen die Fusion, die auch aufgrund der Proteste zurückgezogen wurde. "Bürgerwille statt Stärke - ein schöner Trend im Altenburger Land".

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Im Haselbacher Teichgebiet ist ein neues Projekt zur Entwicklung von Natur und Landschaft (ENL) angelaufen. In den nächsten zwei Jahren geht es dabei um Varianten der Bewirtschaftung der Teiche, mit denen unter anderem der Schlamm in den Gewässern beseitigt werden kann.

12.10.2012

Trotz wachsender Unsicherheit über mögliche Folgen der europäischen Schuldenkrise stabilisiert sich die Geschäftslage im Handwerk des Altenburger Landes wie in ganz Ostthüringen auf hohem Niveau.

12.10.2012

Zu den bewährten Traditionen der Musikschule des Landkreises Altenburger Land gehört es, in einem speziellen Konzert jeweils eine der Ausbildungsklassen vorzustellen.

11.10.2012
Anzeige