Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Locken purzeln beim Pauritzer Straßenfest für den guten Zweck
Region Altenburg Locken purzeln beim Pauritzer Straßenfest für den guten Zweck
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:19 16.08.2017
Peter Müller (r.) und sein Team luden in der Pauritzer Straße in Altenburg wieder zum Haare schneiden für den guten Zweck ein. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Live-Musik, ein echtes Kraftpaket und jede Menge gut gelaunte Gäste – es war einiges los am Sonnabend beim inzwischen 13. Pauritzer Straßenfest in Altenburg. An zahlreichen Stehtischen fanden sich Grüppchen zusammen, um gemeinsam ein kühles Blondes oder ein Tässchen Kaffee zu genießen, sich auszutauschen und die vielfältigen Attraktionen zu bewundern. Neben rockiger Live-Musik von Mothers Best stellte auch Kraftakrobat Rainer „Kharou“ Schröder sein Können unter Beweis – und verbog unter dem Beifall der Zuschauer erst mal ein Hufeisen.

Mittendrin war auch wieder Peter Müller, der gemeinsam mit seinem Team bei zahlreichen Gästen die Schere ansetzte. Selbstverständlich purzelten die Locken auch 2017 für den guten Zweck. „Wir bieten wie jedes Jahr wieder traditionell unser Haareschneiden für den guten Zweck an“, so der Vorsitzende des Fördervereins Historisches Friseurhaus. Das so eingesammelte Geld komme wieder der von Peter Escher ins Leben gerufenen Kinderkrebsstiftung zugute.

Insgesamt 613 Euro seien über die Aktion zusammengekommen, freute sich Müller. Und Kneipenwirtin Renate „Letscho“ Gärtner setzte noch einen drauf, zog am Abend mit dem Hut durch die Reihen der Gäste – und sammelte noch einmal 750 Euro ein. „Das ist noch einmal deutlich mehr als im letzten Jahr. Ich freue mich wirklich sehr, schließlich ist es nicht ganz leicht, mit einer solchen Aktion eine so hohe Summe zu erreichen“, bilanzierte Müller sichtlich gelöst. Der so eingesammelte Betrag werde nun vom Staat noch vervierfacht – ein voller Erfolg für die Organisatoren und ein Hoffnungsschimmer für die betroffenen Kinder, wie Müller zum Abschluss betonte.

Von Bastian Fischer

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Nach der Altenburger Kommunalpolitikerin Annette Fischer ist eine groß angelegte Suche erfolgt. Die 1954 Geborene wurde seit Donnerstag vermisst. Inzwischen herrscht offenbar Gewissheit, dass sie verstorben ist.

14.08.2017

Auch das mäßige Wetter tat der guten Laune keinen Abbruch: Zig Gäste feierten am Wochenende beim OVZ-Pressefest. Am Sonnabend sorgten die Leimers und die Firebirds mit flottem Rock ’n’ Roll für gute Stimmung, am Sonntag gab’s beim Kinderfest dann eine ganz besondere Leckerei für die Besucher.

13.08.2017

Der Prozess um den Brandanschlag auf eine Asylunterkunft in Altenburg im Dezember 2015 ist nicht bis zum Bundesgerichtshof (BGH) gekommen. Das war kurz nach der letzten Verhandlung im Juni vergangenen Jahres erwartet worden, weil mehrere Beteiligte Revision gegen das Urteil der 1. Strafkammer des Landgerichts Gera eingelegt hatten. Wie erst jetzt bekannt wurde, zogen sie das Rechtsmittel nacheinander wieder zurück.

16.08.2017
Anzeige