Volltextsuche über das Angebot:

8 ° / 2 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Löschprofis lernen die Altenburger S-Bahn kennen

Feuerwehrübung Löschprofis lernen die Altenburger S-Bahn kennen

Reisende, die Sonnabendmorgen auf dem Altenburger Bahnhof ankamen oder auf ihren Zug warteten, werden ungläubig das Treiben auf Gleis 3 beobachtet haben. Dort wuselte ein ordentliches Aufgebot von Feuerwehrleuten rund um einen der neuen S-Bahnzüge herum. Eine Havarie oder gar ein Unglück?

Feuerwehrleute, in deren Einsatzbereich die S-Bahnstrecke Leipzig-Zwickau liegt, nehmen im Bahnhof Altenburg eine Ausbildung.

Quelle: Mario Jahn

Altenburg. "Keines von beidem, aber eine Ausbildung der Kameraden, damit in einem tatsächlichen Ernstfall schnell Hilfe kommen kann", erklärte der Trebener Ortsbrandmeister Volker Riedel die Situation. Der 43-Jährige hatte diese besondere Ausbildungseinheit nicht nur für seine Trebener Feuerwehrkollegen gemeinsam mit Mitarbeitern der Deutschen Bahn organisiert. "Teilnehmer waren Angehörige aller Wehren der Verwaltungsgemeinschaft Pleißenaue sowie Altenburg, durch deren Ausrückebereich die wichtige Bahnlinie Leipzig-Altenburg führt und für die sie im Notfall zuständig wären", erklärte Riedel.

Alles in allem 46 Feuerwehrleute der Freiwilligen Wehren Treben, Gerstenberg, Haselbach, Windischleuba, Lehma, Fockendorf und Altenburg sowie die Altenburger Berufswehr waren bei dieser zweistündigen Lektion mit von der Partie. "Sie erfuhren von den Mitarbeitern der Bahn, wie sie bei Bedarf einen schnellen Zugang zu den modernen S-Bahn-Zügen, die seit knapp zwei Jahren auf dieser Strecke auf den Linien S5 und S5x unterwegs sind, bekommen. Dazu zählte auch das konkrete Wissen, wie so ein Zug aufgebaut ist, wo die Schnellentriegelungen der Türen sind und welche Teile Strom führen und deshalb gemieden werden müssen, um sich nicht selber in Gefahr zu bringen", so der Ortsbrandmeister, der seit 1997 der Feuerwehr angehört.

Doch nicht nur um die modernen, bei der Firma Bombardier gefertigten Züge ging es, sondern auch um das allgemeine Verhalten bei Zwischenfällen im Bahnverkehr, bei denen die Feuerwehr benötigt wird. "Das haben zwar alle Kameraden, die in so einem Abschnitt tätig werden könnten, von Haus aus drauf. Aber der Sonnabend hat wieder gezeigt, dass man dieses Wissen vor allem bei den Führungskräften immer wieder auffrischen sollte", sagte Riedel. Und so standen auf dem Stundenplan auch Komplexe wie die notwendigen Schritte, ehe der Verkehr auf der Schiene in einem Ernstfall tatsächlich ruht und wer eine Oberleitung für die elektrisch betriebenen Züge erden und damit stromlos schalten darf.

All dies war kein unrealistisches Szenario: Zwar kommen Zwischenfälle oder gar Unfälle entlang und auf der Bahnstrecke selten vor. Aber sie passieren, wie auch Riedel weiß. "Ich denke da nur an mindestens einen Unfall zwischen einem Zug und einem Auto an einem Bahnübergang, mehrere Bahndammbrände, aber leider auch Suizide."

Jörg wolf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Angestupst
    Mikrologo Angestust

    Die aktuelle Förderrunde der Aktion „Angestupst“ von LVZ und Sparkasse Leipzig ist beendet. So haben Sie abgestimmt! mehr

  • LVZ-Fahrradfest
    Logo LVZ-Fahrradfest

    LVZ-Fahrradfest 2016: Sehen Sie hier einen Rückblick mit vielen Fotos von allen Starts, Videos und mehr. mehr

  • 24 Stunden in der Region

    Firmen und Unternehmen in der Region Leipzig stellen sich vor. mehr

  • TAW - Technische Akademie Wuppertal
    TAW  - Technische Akademie Wuppertal

    Ein Werbespecial der LVZ für die Technische Akademie Wuppertal mit Infos zum breitgefächerten Angebot. mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Asisi - Welt der Panoramen
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Great Barrier Reef" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zum Great Barrier Reef im Panometer Leipzig und den asisi-Panoramen in Dresden. mehr

  • E-Paper
    E-Paper

    Mit unserem E-Paper-Abo können Sie die LVZ in digitaler Form täglich im Original-Layout im Web oder auf Ihrem Tablet lesen. mehr

  • Magicpaper
    Magicpaper

    Wenn Sie an Beiträgen in der gedruckten LVZ das Handy-Symbol entdecken, stehen ab sofort mithilfe der Magicpaper App zusätzliche digitale Inhalte f... mehr

  • Onlineabo

    "LVZ-Online Extra" heißt das Online-Premiumangebot der Leipziger Volkszeitung, das Sie überall auf der Welt und rund um die Uhr nutzen kö... mehr