Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Lucka: Unbekannte stehlen Schutzhütte samt Inhalt
Region Altenburg Lucka: Unbekannte stehlen Schutzhütte samt Inhalt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:15 02.06.2016
Die Polizei bitte um Hinweise: Zwischen dem 20. und dem 24. Mai wurde im Luckaer Forst eine Schutzhütte für Waldarbeiter gestohlen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Lucka

Zwischen dem 20. und dem 24. Mai wurde eine Schutzhütte für Waldarbeiter samt Inhalt aus dem Luckaer Forst entwendet. Diese war auf einem fahrbaren Anhänger montiert. Die noch unbekannten Täter haben offensichtlich den Anhänger an ein Fahrzeug angekoppelt und weggefahren. Im Anhänger selbst befanden sich noch Werkzeuge und Absperrschilder. Es entstand erheblicher Schaden, teilte die Polizei mit.

Wer Hinweise zur Tat oder den Tätern geben kann, meldet sich bitte bei der PI Altenburger Land unter der Telefonnummer 03447/4710.

Von HS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Ein Eintrag auf einem Internetportal über ein angeblich in eine Wohnung mitgenommenes Kind hat im Altenburger Stadtteil Südost für einige Aufregung gesorgt. „Die Polizei hat nachweislich keinen solchen Einsatz an besagter Stelle gehabt und ein Kind aus einer Wohnung geholt“, betonte Altenburgs Polizeichef Andreas Pöhler indes am Mittwoch.

01.06.2016

Bei einem Unfall am Dienstag gegen 17.45 Uhr in Altenburg ist ein neunjähriges Kind verletzt worden. Das teilte die Landespolizeiinspektion Gera am Mittwoch mit. Der Junge aus Altenburg war zu Fuß unterwegs und wollte in Höhe der Hausnummer 25 die Münsaer Straße überqueren, als er von einem VW erfasst wurde.

01.06.2016
Altenburg Ministerpräsident bei Veranstaltung in Altenburg - Bodo Ramelow liest in Altenburg aus Landolf Scherzers Roman

So schnell geht das. Noch am Sonnabend sagte Ministerpräsident Bodo Ramelow seine Rede auf dem Bundesparteitag der Linken in Magdeburg ab. „Leider ist meine Stimme beinahe weg, verbringe das Wochenende krank zu Hause“, teilte der 60-Jährige auf seiner Web-Seite mit. Am Montagabend fand Ramelow seine Stimme wieder, in Altenburg bei einer Buchlesung.

02.06.2016
Anzeige