Volltextsuche über das Angebot:

16 ° / 7 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Lumpzig verzückt Fans mit Schützenfest

Lumpzig verzückt Fans mit Schützenfest

Mit einem 11:1 (6:0) schickte der SV Lumpzig die Gäste von Roschütz II nach Hause, die schon zur Pause ein halbes Dutzend Treffer hinnehmen müssen. Lumpzig fand nach einigen Minuten sofort ins Spiel, dominierte dann ununterbrochen und zeigte gefällige Kombinationen, wie Trainer Wolfram Hofmann bestätigte.

Voriger Artikel
Aufbau Altenburg setzt Maßstäbe im Nachwuchs-Handball
Nächster Artikel
Lok-Jugend macht Aufstieg klar

Der Ehrenhainer Spieler Fabian Götz (l) muss Marcel Schöffmann von Lok Altenburg hinterherlaufen. Die Altenburger gewinnen am Ende.

Quelle: Mario Jahn

Roschütz konnte nicht mithalten und schaffte nur durch Theuerkauf den Ehrentreffer. Auch nach der Pause hielt der Spitzenreiter das Tempo hoch und ließ sich nicht beirren. Die Lumpziger Treffer erzielten Rozanowske (3), Nowak, Hofmann, Winter (2), Fieder, Arifov (2) und Kratsch.

 

Altenburg. Trotz spielerischer Defizite konnte Lok Altenburg gegen Ehrenhain II einen 2:0-Erfolg einfahren. Die Gastgeber begannen erstaunlich stark. Nach einem Freistoß von Schöffmann erzielte Schulz die schnelle Führung (11.). Nun übernahmen die Gäste das Spiel und waren über die gesamte folgende Zeit dominant. Jedoch im Abschluss haperte es bei Ehrenhain. Auch nach der Pause war der Gast tonangebend, kam aber nicht zum Erfolg. Hucke konnte auf der Linie einen Kopfball von Höhmann retten. Einen Fehler (75.) nutzte Müller zum 2:0. Lok verwaltete nun mit geschickter Defensivarbeit den Sieg.

 

Weißbach. Am Samstag drehte Weißbach sein Spiel gegen Windischleuba noch zu einem 4:1-Sieg. Der Gastgeber hatte erste Chancen durch Clauß und Schwenk. Nach 37 Minuten hatten Walter und Ludwar auf der Gegenseite Möglichkeiten. Clauß (40.) traf den Pfosten. Weißbach zeigte Nachlässigkeiten kurz vor der Pause. Titze scheiterte, aber Spöhr (45.) traf zum 0:1.

 

Weißbach bewies nach der Pause Moral. Schwenk traf aus 16 Metern (46.) zum Ausgleich. Pfefferkorn scheiterte an Torwart Koziol. Die Partie war nun meist im Mittelfeld angesiedelt. Nach 67 Minuten wurde Weißbach offensiver. Clauß machte (76.) die Führung, die Blab per Strafstoß (82.) ausbaute. Als Schwenk (86.) Clauß bediente, stand es 4:1. Clauß (89.) traf noch den Pfosten. Der Sieg für Weißbach war völlig verdient.

 

Gera. Bei Dauerregen bot der FSV Meuselwitz beim Favoriten Eurotrink eine starke Partie, konnte lange mithalten, hatte am Ende aber mit 0:1 das Nachsehen. Die Partie war kampfbetont, aber fair. Eurotrink kam vor der Pause nicht ins Spiel, da der FSV nicht viel zuließ. Die Gäste standen sicher in der Defensive. Nach 15 Minuten wurde ein Schuss von Opitz gehalten. Erst in der Schlussphase kam Eurotrink stärker auf, erzielte durch Lorenz (84.) das Siegtor. Ein gerechtes Remis blieb dem FSV versagt.

 

Reinhard Weber

Reinhard Weber

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr