Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Luublied und Zimmermonnsklotzsch - 9. Mundartnachmittag des Altenburger Folkloreensembles
Region Altenburg Luublied und Zimmermonnsklotzsch - 9. Mundartnachmittag des Altenburger Folkloreensembles
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
21:39 08.02.2012
Zum 9

So sind traditionell dabei Lena Löffler, Gisela Lorenz und Luise Perschner, aber auch weit gereiste Gäste werden begrüßt. Dazu gehören die Helmetzer Kirchbergsaiten, eine Musik- und Trachtengruppe aus dem Frankenwald, die sich den musikalischen Traditionen der Region verschrieben hat. Traditionell werden sie auf der Zitter begleitet. Und die Altenburger? Sie bringen ein "Luublied uff de Handwerker". Mit recht lockeren Sprüchen wird so mancher Handwerker in Szene gesetzt, und die Tanzgruppe hat mit "Zimmermonnsklotzsch" und "Siebensprung" die entsprechenden Darbietungen einstudiert.

Die Veranstaltung beginnt um 14.30 Uhr. Ab 13.30 Uhr ist Einlass. Die Gäste erwartet ein Kuchenbuffet mit Selbstgebackenem der Folkloristen und der Klöppelgruppe.

Reservierungen werden unter ☎ 03447 508570 über Anrufbeantworter entgegengenommen. Der Eintritt kostet fünf Euro.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Hilary Griffiths ist der Dirigent des nächsten Philharmonischen Konzertes in Altenburg und Gera und damit zugleich ein weiterer Bewerber um die Stelle des Generalmusikdirektors, der sich dem Publikum und Orchester in Gera und Altenburg vorstellt.

08.02.2012

Des einen Leid, des anderen Glück: Weil den Kickern von Aufbau Altenburg der Sieg beim Hallenfußball-Kreispokal 2010/11 wegen eines manipulierten Spielerpasses aberkannt wurde (OVZ berichtete), hat der Kreisfußball-Verband Altenburger Land (KFVA) nachträglich den damaligen Vizemeister Eintracht Ponitz zum neuen Titelträger ernannt.

08.02.2012

"Ich habe die meisten Tore geschossen", schreit Fabian Hofmann aus dem Kindergarten Pusteblume begeistert. Damit meinte der Spieler des Tages seine zwei Treffer vom Siebenmeterpunkt beim gestrigen 4:3-Erfolg im Herzschlagfinale des 9. Altenburger Kindergarten-Cups gestern in der Wenzelsporthalle.

08.02.2012