Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg „Mach Dich ran“-Team dreht in Altenburg
Region Altenburg „Mach Dich ran“-Team dreht in Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
05:00 13.10.2016
Mario D. Richardt und sein Team nehmen die neue Tagesaufgabe von Klaus Engelmann entgegen: ein Bergbaukarren aus Hartenstein soll auf die Betonplatte im Hintergrund geschafft werden. Quelle: Christian Neffe
Anzeige
Altenburg

Die Pächter der Kleingartensparte „Glück auf“ empfingen am Mittwoch prominenten Besuch aus Leipzig: MDR-Moderator Mario D. Richardt erschien in der Gartenanlage im Osten Altenburgs, um eine neue Tagesaufgabe für seine Sendung „Mach dich ran“ anzunehmen.

Klaus Engelmann, Vorsitzender des Gartenvereins, hatte sich vor einem Monat an den Mitteldeutschen Rundfunk gewandt. Die Herausforderung: „Mario und sein Team sollen einen alten Hunt aus Hartenstein in unsere Gartenanlage holen.“ Den haben die Mitglieder des Vereins bereits gekauft und bezahlt, nur der Transport des 250 Kilogramm schweren Bergbaukarrens stellte bisher ein großes Problem dar.

Zumindest ist schon einmal alles vorbereitet: die Ruine der Laube, die das Eckgrundstück am Eingang der Anlage zierte, wurde zwei Wochen zuvor abgerissen, das Betonwerk Fuchs spendete anschließend die Betonplatte, die nun als Podest für den Hunt dienen wird. Der soll an die Entstehungszeit der Gartenanlage erinnern: Ein Großteil der Vereinsgründer, die „Glück auf“ 1975 ins Leben riefen, waren nämlich Kumpels der SDAG Wismut.

Der Förderwagen ist ein Original aus jener Zeit, in der noch Uran aus den Stollen in Thüringen und Sachsen gefördert wurde, und war in den 1950ern in Gera-Ronneburg im Einsatz. Nachdem er nun gesäubert und dekontaminiert wurde, dürfen ihn die Gartenfreunde aus Altenburg endlich als Andenken an die alten Zeiten in ihrer Anlage ausstellen.

Mario D. Richardt und sein Team hatten bis zum Abend Zeit, um den Karren aus dem 52 Kilometer entfernten Hartenstein herbeizufahren und bis auf das Podest zu hieven. Ein Aufgabe, die bereits vor der Annahme wegen eines Unfalls verzögert wurde: bei der Anfahrt sorgte eine tückische Bordsteinecke dafür, dass ein Reifen des Produktionsteamswagens platzte. Ob die Tagesaufgabe dennoch erfüllt werden konnte, erfahren die Zuschauer bei „Mach dich ran“ am 14. November ab 19.50 Uhr im MDR.

Von Christian Neffe

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Der Anbau des Seniorenzentrums hat in den vergangenen Monaten das Geschehen in der Pflegeeinrichtung ebenso bestimmt wie die Betreuung der Heimbewohner. Das geht aus dem Arbeitsbericht für die ersten neun Monate des laufenden Jahres hervor, den Geschäftsführerin Kathrin Pliquett-Herfurth vor dem Stadtrat gab.

13.10.2016

Knapp 500 Leute waren dem Ruf von OB Michael Wolf in die Wenzelsporthalle gefolgt, um mit ihm, Landrätin Michaele Sojka (Linke), ihrem Stellvertreter Matthias Bergmann, der Integrationsbeauftragten Ivy Bieber und Sozialarbeiterin Clara Wusthoff über die Probleme, Sorgen und Ängste bezüglich der Konzentration von Flüchtlingen in ihrer Nachbarschaft zu sprechen.

12.10.2016

Ein herrenloser Koffer in einer S-Bahn hat am Mittwoch für ein Großaufgebot der Polizei in Altenburg und für erhebliche Zugverspätungen zwischen Leipzig und Zwickau gesorgt. Nach über einer Stunde stellte sich heraus, dass ein Reisender das Behältnis vergessen hatte.

12.10.2016
Anzeige