Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Malerarbeiten in Kitas des Altenburger Landes
Region Altenburg Malerarbeiten in Kitas des Altenburger Landes
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
00:18 22.07.2017
Für Mina und Nina ist die Renovierung im Kindergarten Langenleuba-Niederhain eine spannende Angelegenheit – sie schauen gern Maler Nico Plinsch bei der Arbeit zu. Quelle: Mario Jahn
Anzeige
Altenburg

Sommerzeit ist Bauzeit – auch im Kindergarten. Obgleich Kitas nicht wie Schulen Ferien machen, werden die Wochen jetzt oft und gern genutzt, um zu renovieren. In Langenleuba-Niederhain beispielsweise werden im Bereich der Kindergrippe die Wände gestrichen und der Fußboden erneuert. Die Kommune nutzt dafür die Ferien, weil da eben auch etliche Kindergartenkinder im Urlaub sind und deshalb die Einrichtung nicht voll besetzt ist.

In Windischleuba stehen ab heute Malerarbeiten in einen Gruppenraum an. „Die Ferienzeit eignet sich gut für solche Vorhaben“, meint Bürgermeister Gert Reinboth (CDU). Aber es wird nicht nur vorgerichtet. Weil auch das Mobiliar in die Jahre gekommen war, wird es gleich mit ausgetauscht. Rund 4500 Euro lässt sich das die Gemeinde kosten. „Das ist wichtig, um eine kinderfreundliche Gemeinde zu sein“, so Reinboth.

In der Stadt Altenburg sind die Kindergärten in freier Trägerschaft. Die Arbeiterwohlfahrt lässt zum Beispiel in Kindergarten „Lerchenberg“ derzeit eine Kinderküche erneuern. Die alte war verschlissen. Nicht zuletzt, weil sie von den Mädchen und Jungen gern genutzt wird. „Wir kochen hier mit den Kindern oder veranstalten Eltern-Kind-Koch-Nachmittage“, erzählt Leiterin Yvonne Rechenberger. Außerdem wird in der Kita auch ein Kinderrestaurant eingerichtet, wo die Kleinen später ihr Frühstück, Mittag und Vesper essen.

Von Jörg Reuter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Am Ende grämten sich die Kicker vom ZFC Meuselwitz dann doch ein wenig über die Höhe der Niederlage: 0:6 – fünf der Treffer fielen erst in der zweiten Halbzeit. Aber die meisten der 5041 Zuschauer waren begeistert vom Benefizkick der Messestädter an der Schnauder. Und eigentlich gab es eh nur Gewinner.

19.07.2017

Auf der Bundesstraße 7 zwischen Windischleuba und Eschefeld (Landkreis Altenburger Land) kam es Mittwochmorgen zu einem Unfall. Ein PKW überschlug sich. Der Fahrer wurde nur leicht verletzt.

19.07.2017

Am 27. Juli, ein Jahr und einen Monat nach dem Tod von Bud Spencer, läuft mit „Sie nannten ihn Spencer“ der Dokumentarfilm über das Leben und Werk des Italieners in den deutschen Kinos an. Zur Premiere kommt Regisseur Karl-Martin Pold persönlich ins Altenburger Kino „Capitol“. Außerdem wird noch viel mehr zur Erinnerung an die Legende geboten.

19.07.2017
Anzeige