Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Marathon und Bauarbeiten: Umleitungen in Altenburg
Region Altenburg Marathon und Bauarbeiten: Umleitungen in Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
18:27 01.06.2018
Marathon und Bauarbeiten sorgen für Umleitungen in Altenburg. Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg

Kommende Woche werden in Altenburg einige Straßen für Autos und teilweise auch Fußgänger gesperrt. Das teilte die Stadtverwaltung mit. Gründe sind Bauarbeiten und der 10. Skatstadtmarathon, der am Samstag stattfindet.

Von Montag bis Ende August ist der Zufahrtsweg zu den Häusern in der Zeitzer Straße 74a bis 76a für Fahrzeuge und Fußgänger gesperrt. in der Zeit werden Kanalarbeiten durchgeführt.

Montag und Dienstag wird die Jüdengasse zwischen den Häusern Nummer zwei und sieben für Fahrzeuge gesperrt. Dort wird das Dach repariert.

Mittwoch dürfen Autos nicht durch die Straße Am Sportplatz in Oberzetzscha fahren. Dort wird ein Kran aufgebaut.

Entlang der Laufstrecke des Skatstadtmarathons kann es am Samstag zu Behinderungen kommen. Der Parkplatz am Markt wird für Aufbauarbeiten bereits ab Freitag 11 Uhr gesperrt. Am Samstag werden zwischen 7 und etwa 16 Uhr Markt, Weibermarkt, Topfmarkt, Klostergasse Ost, Bei der Brüderkirche, Wallstraße, Ringstraße, Hinter der Waage, Kesselgasse und Sporenstraße gesperrt. Dort gilt dann auch ein Parkverbot. Die Busse der Thüsac halten am Samstag am Kino Capitol statt an der Station Kunstturm. Der Wochenmarkt fällt ersatzlos aus.

Zeitweise wird während des Marathons auch die B 180 bei Münsa gesperrt. Außerdem kann es zu Behinderungen in der Teichstraße, Langengasse, August-Bebel-Straße, Marstallstraße, Rosa-Luxemburg-Straße, Burgstraße, Zwickauer Straße, Zschechwitzer Weg, Schelchwitzer Weg, Sperberstraße, Brunnenstraße, Beethovenstraße, Parkstraße, am Kreisverkehr auf dem Herzog-Ernst-Platz sowie auf dem Theaterplatz kommen.

Von Theresa Held

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Gummistiefelweitwurf, Wasser-Schwamm-Staffel und Papierflieger werfen: An der Grundschule Wilhelm Busch in Altenburg standen die Kinder am Freitag im Mittelpunkt. Beim Sponsorenlauf sammelten sie Geld für eine Socceranlage. Auch in den Kitas der Volkssolidarität hatten die Kinder viel Spaß.

01.06.2018

Hagel und starke Regenfälle haben am Donnerstagabend im Altenburger Land Spuren hinterlassen. Betroffen waren unter anderem einige Nobitzer Ortsteile.

01.06.2018

Karsten Jähnig ist alles andere als zufrieden, wenn er auf die derzeitige finanzielle Lage der Pleißenaue-Gemeinde zu sprechen kommt. Im Haushalt der Kommune, das bestätigt der Bürgermeister gegenüber der OVZ, klafft derzeit ein rund 200 000 Euro großes Loch.

04.06.2018
Anzeige