Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Marianne und Reiner Schlag aus Rositz feiern Diamantene Hochzeit
Region Altenburg Marianne und Reiner Schlag aus Rositz feiern Diamantene Hochzeit
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
17:21 07.06.2018
Marianne und Reiner Schlag aus Rositz haben vor 60 Jahren geheiratet. Nun feiern sie Diamantene Hochzeit. Quelle: Jörg Reuter
Anzeige
Rositz

Die Sonne lacht – und mit ihr Marianne und Reiner Schlag. Das Rositzer Ehepaar feierte am Donnerstag Diamantene Hochzeit. Als Ur-Rositzer – Marianne Schlag stammt gebürtig aus der Gemeinde, ihr Gatte ist in Lesen zur Welt gekommen – haben sie natürlich viele Freunde und Verwandte im Ort, die schon am Vormittag bei den beiden 80-Jährigen vorbeischauen, um zu gratulieren. „So ein stressiger Tag, wir gehen ja heute Abend noch in die Gaststätte zum Feiern“, meinte die Hochzeitsjubilarin und schenkte eine Tasse Kaffee in dem wunderhübsch hergerichteten Hinterhofgärtchen aus.

Das kleine Idyll haben sie im Laufe der Jahre angelegt und die Laube gebaut. „Wie das hier aussah, als wir eingezogen sind“, sagte Reiner Schlag und erzählte, dass sie hier kurz nach der Hochzeit noch nicht einmal ein Bad in der Wohnung hatten, das haben sie dann erst Jahre später selbst eingebaut.

Paar lernte sich bei einer Hochzeit kennen und lieben

Die gelernte Schlosserin und der ausgebildete Hauer hatten sich einige Zeit zuvor bei einer Hochzeit kennen- und lieben gelernt. Als ihre zwei Kinder dann aus dem Gröbsten raus waren, schulte Marianne zur Köchin um, die sie bis zur Wende geblieben ist. Ihr Mann hatte derweil eine Stelle im Teerverarbeitungswerk angenommen. „Ich war lange als Schichtmeister tätig, unsere Abteilung hat Bitumen für den West-Export hergestellt“, so Reiner Schlag.

Inzwischen haben die Schlags drei Enkel und zwei Urenkel, die wie ihre Gäste gestern im Garten sind, den die beiden nach wie vor liebevoll pflegen.

Von Jörg Reuter

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Einen Vormittag lang haben sie geholfen oder Helfern über die Schulter geschaut: Rund 140 Gymnasiasten und Regelschüler aus drei Bildungsstätten beteiligten sich am Donnerstag am Schülerfreiwilligentag im Altenburger Land. Unter anderem schauten sie bei der Altenburger Berufsfeuerwehr vorbei.

07.06.2018

Die Stadt Altenburg spendiert zwei ihrer Grundschulen neue elektronische Tafeln. Wie die Stadtverwaltung mitteilte, sollen die Geräte noch vor den Sommerferien in die Platanen-Schule und die Wilhelm-Busch-Schule geliefert werden. Dafür stehen 11.000 Euro zur Verfügung.

07.06.2018

Ein angeblicher Microsoft Mitarbeiter hat von dem Konto eines 44-Jährigen in Langenleuba-Niederhain (Kreis Altenburger Land) 2000 Euro abgebucht. Der Betrüger hatte mit einem vermeintlichen Computer-„Überwachungsvertrag“ am Telefon geworben.

07.06.2018
Anzeige