Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Mehr Action in der Innenstadt
Region Altenburg Mehr Action in der Innenstadt
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
20:30 20.06.2013
Anzeige

Das teilt die Werbegemeinschaft in einer Pressemeldung mit.

Viele Vereine der Region und die Polizei werden daran mitwirken. Das Fest beginnt 10 Uhr. Die Aktion soll dazu beitragen, die Innenstadt bis 16 Uhr weiter zu beleben. Es ist ein Angebot besonders an Familien mit Kindern und soll nach der Frühlingsnacht ein weiterer Akzent für eine attraktivere City sein. Es wird ein buntes Programm geben. So ist die Feuerwehr Göhren mit einem Feuerwehrauto dabei. Mit von der Partie ist auch das Kinder- und Jugendhaus der Johanniter mit einem Wikinger-Schach, Kinderschminken und einem Glücksrad.

Der Sportverein SV Aufbau ist mit dem beliebten Schwungtuch dabei. An einer Returnwand können große und kleine Kinder ihre Reaktionsfähigkeit und Treffsicherheit testen. Für alle reitbegeisterten Kids bietet der Reitverein Rot-Weiß aus Kotteritz ein Ponyreiten an. Wer lieber in den Himmel schaut, wird vom Astronomieverein zur Sonnenbeobachtung eingeladen.

Für Kinder, die mit ihrem eigenen Fahrrad kommen, bietet die Polizei bei Vorlage des Eigentumsnachweises eine kostenlose Fahrradcodierung an. Sogar der inzwischen über die Region hinaus bekannte Policat ist mit dabei. Er steht Kindern und Eltern in Sachen Gewaltprävention mit Rat und Tat zur Seite. Ein Wissens-Parcours sowie eine Kinder-Cheerleader-Gruppe sorgen für Spannung und Unterhaltung. Die Auftritte der Cheerleader sind jeweils 11 Uhr und 14 Uhr geplant.

Eine tolle Aktion verspricht die Spielzeugsammlung zugunsten eines guten Zwecks. Nicht mehr benötigte Spielsachen können dafür am Spielmobil abgegeben werden. So finden ausrangierte Bücher, Puppen, Autos, Spiele und vieles mehr bei Kindern, die vom Hochwasser betroffen sind, Verwendung. Alle malbegeisterte Kids finden außerdem am Spielmobil den perfekten Anlaufpunkt.

Jens Rosenkranz

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Das Altenburger Land hat die bisher heißesten Tage des Jahres hinter sich. Am wärmsten war es nach Angaben des Deutschen Wetterdienstes (DWD) am Mittwoch mit 33 Grad Celsius im Schatten, gestern Nachmittag wurde die 30-Grad-Marke - wie schon am Dienstag - erneut geknackt.

20.06.2013

Schon Ende des Jahres soll in das Areal am Markt, für das gestern Richtfest gefeiert wurde, der erste Mieter einziehen. Trotz ernster Probleme während der Bauphase läuft der Zeitplan für das Prestige-Projekt in der City damit nicht aus dem Ruder.

20.06.2013

Noch ist die Altenburger Initiative für eine gesunde Ernährung und Lebensführung "Satt statt platt" nicht in aller Munde. Aber zumindest die 4. und 8. Klassen der skatstädtischen Schulen konnten sich im jetzt zu Ende gehenden Schuljahr mit diesem Pilotprojekt befassen und an einem Wettbewerb teilnehmen.

20.06.2013
Anzeige