Volltextsuche über das Angebot:

28 ° / 15 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mehr offene Lehrstellen als Bewerber im Altenburger Land

Ausbildungsplätze Mehr offene Lehrstellen als Bewerber im Altenburger Land

Schulabgänger, die noch keinen Ausbildungsplatz haben, können statistisch aus zwei unbesetzten Lehrstellen wählen. Wie die Arbeitsagentur Altenburg-Gera mitteilt, sind ihn ihrem Zuständigkeitsbereich derzeit 543 Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag. Dem stehen 1084 unbesetzte Stellen gegenüber.

Im Altenburger Land gibt es derzeit mehr offene Lehrstellen als Bewerber.

Quelle: dpa

Altenburg/Gera. Schulabgänger, die noch keinen Ausbildungsplatz haben, können statistisch aus zwei unbesetzten Lehrstellen wählen. Wie die Arbeitsagentur Altenburg-Gera mitteilt, sind ihn ihrem Zuständigkeitsbereich derzeit 543 Jugendliche ohne Ausbildungsvertrag. Dem stehen 1084 unbesetzte Stellen gegenüber. „Im Vergleich zum Vorjahr suchen aktuell weniger Bewerber nach einer Ausbildungsstelle, zugleich konnten mehr Firmen ihre offenen Plätze besetzen“, so Birgit Becker, Chefin der Arbeitsagentur Altenburg-Gera.

Im Vergleich zum Vorjahresmonat gab es 7,7 Prozent weniger unversorgte Bewerber für Berufsausbildungsstellen. Die Zahl der unbesetzten Berufsausbildungsstellen war um 3,5 Prozent kleiner. Seit Beginn des Berufsberatungsjahres im Oktober meldeten sich im Bezirk der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera 1511 Bewerber für Ausbildungsstellen, das waren 11,9 Prozent weniger als im Vorjahreszeitraum. Zugleich gab es 2099 Meldungen für Ausbildungsstellen, was einem Minus von 0,9 Prozent entspricht. „Das Ausbildungsjahr endet am 30.September. Bis dahin ist noch viel Bewegung am Markt. Firmen, Unternehmen und Institutionen, die ausbilden können und wollen, sollten ihre freien Stellen aber schnell der Agentur für Arbeit Altenburg-Gera bekannt geben.“

Insgesamt seien aktuell 1111 Jugendliche ohne Beschäftigung, informiert die Arbeitsagentur weiter. Ein Mehr von 5,9 Prozent gegenüber Mai. „Das Plus ist unter anderem damit begründet, dass mit dem Ende der Schul- und Ausbildungsjahre etliche Jugendliche zunächst den Weg zur Arbeitsagentur einschlagen“, so Becker. Um ein Fünftel ist die Jugendarbeitslosigkeit im Vergleich zum Vorjahr gestiegen, in absoluten Zahlen sind das 185 Jugendliche mehr ohne Job. Dieser Zuwachs stehe im Zusammenhang mit dem Anstieg der Zahl arbeitsloser Ausländer, darunter befinden sich viele Jugendliche unter 25 Jahre, begründet Becker. Auf den Ausbildungsmarkt haben von 31 gemeldeten Ausländern – 2016 waren es noch neun – 18 Jugendliche eine Lehrstelle.

Mit insgesamt 101 lassen sich die meisten Jugendlichen zum KFZ-Mechatroniker ausbilden, gefolgt von Verkäufern (88), Einzelhandels- (81) und Bürokaufmann (73).

Von Jörg Reuter

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr