Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Mehrere Einbrüche in Lauben in Nobitz und Altenburg
Region Altenburg Mehrere Einbrüche in Lauben in Nobitz und Altenburg
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:15 14.03.2018
Die Polizei ermittelt zu mehreren Garteneinbrüchen. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Altenburg/Nobitz

Gleich mehrere Einbrüche in Gartenlauben wurden am Mittwoch von der Polizei gemeldet. So gelangten Unbekannte von Montag zu Dienstag auf ein Gartengrundstück in der Saaraer Straße in Nobitz und brachen die dortige Gartenlaube auf. Es wurden elektronische Geräte, unter anderem ein Fernseher und ein Autoradio, sowie alkoholische und alkoholfreie Getränke gestohlen. Gleichzeitig verschafften sich der oder die Täter gewaltsam Zutritt zu drei angrenzenden Schuppen und stahlen daraus ein Notstromaggregat und einen Rasenmäher. Anschließend entkamen die Täter unerkannt.

Auch am Leinawald in Nobitz meldete ein Gartenbesitzer am Dienstag den Einbruch in seine Laube – dieser muss zwischen dem 24. Februar und dem 13. März erfolgt sein. Unbekannte gelangten auch hier gewaltsam in die Laube sowie in einen angrenzenden Geräteschuppen und verursachten hohen Sachschaden. In der Laube selbst wurden sämtliche Schränke durchwühlt und Gartengerätschaften – darunter Zusatzgeräte für eine Heckenschere – gestohlen.

Zeugenhinweise gesucht

Im Zeitraum von Montag zu Dienstag gelangten unbekannte Täter gewaltsam in die Gartenlaube eines 49-jährigen Eigentümers in der Zeitzer Straße in Altenburg. Dort stahlen sie Elektrogeräte, unter anderem einen Drucker und einen Laptop. Anschließend verließen der oder die Täter den aufgebrochenen Garten.

Die Polizei hat die Ermittlungen zu allen Garteneinbrüchen aufgenommen. Ob die Taten im Zusammenhang stehen, ist Gegenstand der eingeleiteten Ermittlungen. Zeugen, die sachdienliche Hinweise zu den Taten oder den Tätern geben können, wenden sich bitte an die Polizei Altenburg unter der Telefonnummer 03447 4710.

Von HS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Die Anwohner im Oberdorf von Ziegelheim stören sich am Fehlen jedweder Umleitungsbeschilderung. Wegen der Reparaturen der vom Hochwasser beschädigten Brücken ist der historische Ortskern rund um die Kirche nur schwer zu erreichen. Ortsunkundige scheitern regelmäßig. Aus Sicht der zuständigen Behörden ist aber alles okay.

14.03.2018

Die Knöllchen-Bilanz der Stadt Altenburg für 2017 fällt negativ aus. Demnach gingen die Einnahmen aus Strafzetteln im Vergleich zum Vorjahr um ein Viertel zurück. Dafür führt die Verwaltung gleich mehrere Gründe an.

14.03.2018

Trotz wiederholter Aufforderungen wird Landrätin Michaele Sojka (Linke) in absehbarer Zeit keine neue Straßenzustandsanalyse erstellen lassen. Das teilte sie der CDU-Kreistagsfraktion mit. Daraus geht ebenso hervor, dass die Abarbeitung dringender Sanierungen wegen finanzieller Zwänge und Personalnot kaum gelingt.

17.03.2018
Anzeige