Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Meuselwitz: Diebe stehlen 420 Meter Kupferkabel
Region Altenburg Meuselwitz: Diebe stehlen 420 Meter Kupferkabel
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
06:00 30.09.2016
Auf einer Baustelle kam es zu einem Kupferklau. (Symbolfoto) Quelle: dpa-Zentralbild
Anzeige
Meuselwitz

In Meuselwitz wurde am Mittwoch ein Diebstahl von Buntmetall bei der Polizei angezeigt. Vermutlich am vergangenen Wochenende verschafften sich unbekannte Täter Zugang zu einer Baustelle in der Bebelstraße und stahlen dort rund 420 Meter Kupferkabel, teilte die Polizei mit. Bürger, welche Wahrnehmungen im Zusammenhang mit diesen angezeigten Straftaten gemacht haben, mögen sich mit der Polizei Altenburger Land unter Tel. 03447/4710 in Verbindung zu setzen.

Von HS

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Rettungsdienst und Polizei wurden Mittwoch gegen 17.30 Uhr zu einem Verkehrsunfall an eine Straßenkreuzung in Altenburg gerufen. Ein 72-jähriger Fahrradfahrer war zuvor rasant die Straße heruntergefahren, hatte dann im Kreuzungsbereich die Kontrolle verloren und war anschließend schwer auf den Asphalt gestürzt.

30.09.2016

Zwölf Jahre lang prägte er als führender Kommunalpolitiker das Altenburger Land. Bis 2012, als Sieghardt Rydzewski die Wiederwahl zum Landratswahl hauchdünn verfehlte. Seitdem meidet der Schmöllner mehr und mehr das Licht der Öffentlichkeit. Jetzt meldet sich der 63-Jährige eindrucksvoll und überraschend zurück.

03.10.2016
Altenburg Weniger Leute und unklare Terminschienen - Feuerwehrchefs des Altenburger Landes treffen sich

Dass die Zahl der aktiven Feuerwehrleute im Landkreis jedes Jahr weiter sinkt, ist ein altes Problem. Aktuell hinzu kommen jedoch neue Unsicherheiten, die mit der bevorstehenden Gebietsreform sowie der Umstellung auf den Digitalfunk zusammenhängen. Bei letzterem ist die Terminschiene noch ziemlich vage.

29.09.2016
Anzeige