Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Meuselwitz: Matratze in Abstellraum in Brand geraten
Region Altenburg Meuselwitz: Matratze in Abstellraum in Brand geraten
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
15:05 20.04.2016
30 Kameraden der Feuerwehr mussten zu dem Einsatz ausrücken. (Symbolfoto) Quelle: dpa
Anzeige
Meuselwitz

In Brand geraten war am Dienstagabend im Abstellraum einer Gaststätte in der Schulstraße eine Schaumstoffmatratze. Der 51-jährige Betreiber des Lokals, das sich in einem Mehrfamilienhaus befindet, hatte nach Angaben von Polizei und Feuerwehr zunächst selbst versucht, den Brand zu löschen.

Gegen 19.20 Uhr wurden schließlich auch die Feuerwehren von Meuselwitz und Wintersdorf alarmiert. Nur sechs Minuten später sei das erste Fahrzeug eingetroffen, so Stadtbrandmeister Martin Kühn. „Wir sind mit 30 Kameraden vor Ort gewesen“, teilte er auf Nachfrage mit. Die Leitung bei diesem Einsatz oblag Ronny Dölz-Petzold.

Die Feuerwehrleute hätten nach ihrem Eintreffen die letzten Löscharbeiten übernommen und nach Glutnestern gesucht. Um ein erneutes Aufflammen zu verhindern, hätten sie den Lagerraum beräumt.

Die Polizei geht davon aus, dass die Matratze zu nahe an einer leuchtenden Glühlampe lag und durch die Wärmeentwicklung in Brand geriet. Neben der Feuerwehr war auch der Rettungsdienst vor Ort. Der brachte eine Person mit Verdacht auf Rauchgasvergiftung in ein Krankenhaus.

Von M.N.

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!

Mit einem „Blitzmarathon“ will die Thüringer Polizei am Donnerstag erneut gegen Raser in Deutschland vorgehen. An 95 Stellen landesweit stehen zeitversetzt die Uniformierten und haben den Verkehr und dabei insbesondere mögliche Raser im Auge.

20.04.2016

Drei Vereine, zwei Ziele: Mit einer Radtour wollen Rotarier, Lions und Aufbau die Städtepartnerschaften Altenburgs neu beleben und Geld für einen guten Zweck einfahren. Mit bis 20 000 Euro für benachteiligte Kinder und Jugendliche im Altenburger Land rechnen die Veranstalter für die 870 Kilometer lange Strecke, die nach Offenburg und Olten führt.

20.04.2016

Ein Vorschlag der Verwaltung, einen 630 000-Euro-Kredit durch den Griff in die Rücklage vorfristig zu tilgen, sorgte auf der jüngsten Stadtratssitzung in Meuselwitz für Kopfschütteln. Die Stadträte wiesen das Ansinnen der Kämmerin zurück.

20.04.2016
Anzeige