Volltextsuche über das Angebot:

24 ° / 13 ° heiter

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Meuselwitzer Kitas voll ausgelastet

Ausschuss für Kultur, Umwelt uns Sport Meuselwitzer Kitas voll ausgelastet

In der jüngsten Sitzung des Meuselwitzer Kulturausschusses berichteten die Einrichtungsleiter über das vergangenen Kita-Jahr. Auch die Stadtfest-Tombola wurde vergeben.

Die Meuselwitzer Kitas sind mehr als gut ausgelastet

Quelle: Mario Jahn

Meuselwitz. Die städtischen Kindertagesstätten in Meuselwitz und seinen Ortsteilen sind mehr als gut ausgelastet. Das berichteten die Leiter der jeweiligen Einrichtungen im Ausschuss für Kultur, Soziales und Umwelt am Dienstagabend.

In der Kita „Lilo Herrmann“ in Meuselwitz werden derzeit 45 Kinder betreut, im „Märchenland“ sind es 75 Kinder, inklusive der Krippenkinder, in der Kita „August Fröhlich“ 63 Knirpse, in Mumsdorf bei „Sebastian Kneipp“ sind es 33 Kinder und in der Einrichtung „Dr. G. Ullrich“ in Wintersdorf 90 Kinder – 20 von ihnen unter zwei Jahren.

Auch wenn die gute Belegung und die hohe Nachfrage nach Kitaplätzen auf der einen Seite eine gute Einnahmequelle für die Stadt ist, bemängelten die Einrichtungsleiter, dass sie platztechnisch an ihre Grenzen stoßen. Vor allem die Koordination von Sportunterricht, Frühförderung und Logopädie sei wegen der räumlichen Kapazitäten nicht immer einfach zu handhaben. „Für die Situation müssen wir eine politische Lösung finden“, sagte auch Tina Rolle, stellvertretende Vorsitzende des Ausschusses.

Weitere Punkte auf der Tagesordnung waren die Vergabe der Tombola für das Stadtfest Meuselwitz und der Stand der Vorbereitungen für eben dieses und das Dorffest in Wintersdorf.

Für die Ausrichtung der Tombola hat sich bis zum Stichtag Anfang Mai nur der Heimat-,Umwelt- und Naturschutzverein fristgerecht beworben. Mit einem Tag Verspätung ging die Bewerbung des Schachvereins ein. Da der Heimat-, Umwelt- und Naturschutzverein seine Bewerbung aus vereinsinternen Gründen wieder zurückziehen musste, stimmte der Kulturausschuss einstimmig für die Vergabe an den Schachverein.

Das Stadtfest und das Dorffest 2017 werden beide wie geplant stattfinden. Die Verträge mit dem Veranstalter werden in den nächsten Tagen unterzeichnet. Die Vorbereitungen der Interessensgemeinschaft Dorffest, bestehend aus ASV Wintersdorf, der Feuerwehr und Aqua Fun Wintersdorf, laufen bereits und liegen voll im Zeitplan.

Von Tatjana Kulpa

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr