Volltextsuche über das Angebot:

7 ° / 0 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Meuselwitzer Stadtbrandmeister Martin Kühn verstorben

Trauer Meuselwitzer Stadtbrandmeister Martin Kühn verstorben

Der Meuselwitzer Stadtbrandmeister Martin Kühn ist völlig überraschend verstorben. Wie am Montag bekannt wurde, starb Kühn bereits am Freitagabend vergangener Woche im Alter von 56 Jahren. Er hinterlässt seine Frau und einen Sohn.

Martin Kühn.

Quelle: Mario Jahn

Meuselwitz. Der Meuselwitzer Stadtbrandmeister Martin Kühn ist völlig überraschend verstorben. Wie am Montag bekannt wurde, starb Kühn bereits am Freitagabend vergangener Woche im Alter von 56 Jahren. Er hinterlässt seine Frau und einen Sohn.

Die Nachricht löste auch im Meuselwitzer Rathaus Bestürzung aus. „Ich bin erschüttert, dass das passiert ist, das hat mich völlig unvermittelt getroffen“, teilte Bürgermeister Udo Pick (BfM) mit, den die Nachricht auf dem Weg zu einem Termin erreicht hatte. Noch am Freitagvormittag habe er Kühn im Rathaus empfangen, mit ihm unter anderem über die erst vor Kurzem für die Meuselwitzer Kameraden georderten neuen Atemschutzgeräte gesprochen.

Martin Kühn hinterlässt eine große Lücke – insbesondere im Feuerwehrwesen der Schnauderstadt. Er habe bereits mit Kühns Stellvertreter gesprochen, sagte Udo Pick am Montag. „Wir müssen jetzt die Zukunft klären und schauen, wie es weitergeht.“

Kühn war Feuerwehrmann mit Leib und Seele, aber in seiner Funktion auch nicht unumstritten. Er agierte seit 1993 als Meuselwitzer Stadtbrandmeister, war zudem lange Zeit bei der Berufsfeuerwehr Altenburg tätig. In dieser Funktion nahm er nie ein Blatt vor den Mund und sprach gegenüber direkten Vorgesetzten wie auch Kameraden vermeintliche Missstände offen und ungeschönt an, womit er sich nicht nur Freunde machte. So gab es im Jahr 2006 beispielsweise fast einen Eklat bei der Meuselwitzer Stützpunktfeuerwehr, als mehr als ein Dutzend Kameraden mit einmal hinwarfen.

Trotz allen Gegenwinds blieb Kühn stabil im Amt, überstand auch ein Misstrauensvotum. Seine geradlinige und bei Bedarf auch unnachgiebige Art, eine Feuerwehr zu führen, machte ihn auf diesem Posten unverzichtbar. Eine Unterbrechung in diesem Werdegang gab es lediglich ab Ende 2010, als Martin Kühn aus eigener Entscheidung heraus vom Amt zurück trat. Nachdem sein Nachfolger im Amt nach nur wenigen Monaten den Posten des Stadtbrandmeisters wieder aufgab und die Funktion jahrelang verwaist war, trat Kühn 2015 erneut zur Wahl an und erhielt ein weiteres Mal mit großer Mehrheit das Vertrauen.

Unter den Meuselwitzer Kameraden löste Kühns plötzlicher Tod ebenfalls Betroffenheit aus. Auf der Facebook-Seite der Freiwilligen Feuerwehr drückten sie in stiller Form ihre Anteilnahme aus, versahen Profil- und Titelbild mit Trauerflor.

Von bfi/joe

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Touristik & Caravaning
    Themen, Tickets, Öffnungszeiten: Die wichtigsten Infos zur Messe Touristik & Caravaning (TC) 2017 im Special auf LVZ.de

    Urlaubsstimmung im Novembergrau: Alle Infos und News zur Reisemesse Touristik & Caravaning (TC) 2017 in unserem Special. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr