Volltextsuche über das Angebot:

-1 ° / -9 ° wolkig

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mini-Karateka ermitteln erstmals Kreismeister

Mini-Karateka ermitteln erstmals Kreismeister

Bei den Kreismeisterschaften der Schulen und Kindertagesstätten im Karate sorgten für allem die Jüngsten für besonderes Aufsehen, wie zum Beispiel Chiara Herzmoneit von der Johanniter-Kindertagesstätte in Meuselwitz, die gerade einmal fünf Jahre alt ist.

Voriger Artikel
NPD plant Landesparteitag in Altenburg
Nächster Artikel
Fast 48 000 Stimmen bei OVZ-Sportlerumfrage

Über ihre ersten Urkunden freuen sich die Karate-Minis bei den Kreismeisterschaften in Meuselwitz.

Quelle: Vico Köhler

Meuselwitz. Entsprechend aufgeregt und etwas wegen der vielen Zuschauer mitunter auch verunsichert gingen die Knirpse auf die Matte.

Dennoch schafften es die Minis, das Publikum sogar in zwei Disziplinen zu begeistern. Das beste Ergebnis bei den ganz Kleinen erkämpften sich Luca Wellhöfer von der Kindertagesstätte "Spatzennest" Altenburg und Jim Möbius von der Johanniter-Kindertagesstätte Meuselwitz. Beide errangen je einmal Gold und einmal Silber.

Bei den größeren Kids ging der Meuselwitzer Grundschüler Nils Keller an den Start. Er gewann in der Disziplin Kumite Gold. Der erfolgreichste Starter bei den Kindern wurde Tobias Münch von der Rahn-Schule Altenburg. Er ging am Ende mit drei Goldmedaillen und einmal Silber nach Hause.

Aber auch die Starter der nächsthöheren Altersklasse zeigten, was sie gelernt hatten. Tina Oertel von der Grundschule Meuselwitz gewann zweimal Gold. Hannah Schwarze von der Grundschule Lucka holte sich einmal Gold und zweimal Silber. In der Altersklasse der Jugend wurde die Meuselwitzer Regelschülerin Lisa-Marie Wachowiak die erfolgreichste Starterin. Sie errang dreimal Silber. Bei den Jungs in dieser Altersklasse zeichnete sich der Meuselwitzer Gymnasiast Alexander Sommer durch das Gewinnen von drei Gold- und einer Bronzemedaille aus. Platz eins in der Tagesgesamtwertung der Kindertagesstätten belegte die Kita "Spatzennest" aus Altenburg, gefolgt von der Kita "Johanniter" aus Meuselwitz.

In der Gesamtwertung der Schulen siegte das Team der Grundschule Meuselwitz vor der Grundschule Posa, dem Gymnasium Meuselwitz, der Grundschule Lucka, der Regelschule Meuselwitz und der Grundschule Wintersdorf. Vico Köhler

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
Außenansicht der Agneskirche
Ein Spaziergang durch die Region Altenburg
  • VDE 8 - Alle Infos und Fakten

    Das Verkehrsprojekt Deutsche Einheit Nr. 8: Hier gibt es Infos, Hintergründe und Fotos zum Thema. mehr

  • Panometer Leipzig - Dresden
    Panometer Leipzig: Alle Infos zum "Titanic" und den weiteren Panoramaprojekten von Yadegar Asisi

    Erfahren Sie im Special von LVZ.de alles zu den Panoramen "Titanic" und "Dresden im Barock" mehr

  • Zoo Leipzig
    Zoo Leipzig

    Infos und Events aus dem Zoo Leipzig sowie zahlreiche Bilder aller Vierbeiner und der geflügelten Zoobewohner. mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • Leserreisen
    Leserreisen

    Kreuzfahrt in der Karibik, Städtetour durch die Toskana oder Busreisen in Deutschland - die Leserreisen der LVZ bieten für jeden Anspruch genau das... mehr

  • LVZ-Kreuzfahrtmesse
    Infos zur LVZ-Kreuzfahrtmesse

    Willkommen an Bord: Am 22. Oktober 2017 luden LVZ und Vetter Touristik zur 1. Kreuzfahrtmesse ein. Hier gibt es einen Rückblick. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2018
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 14. LVZ-Fahrradfest lädt am 29. April 2018 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Alle Infos zum Event finden Sie in unserem Sp... mehr