Menü
Leipziger Volkszeitung | Ihre Zeitung aus Leipzig
Anmelden
Altenburg Mit Eierbechern durch Zeit und Welt – Osterausstellung in Altenburg gestartet
Region Altenburg Mit Eierbechern durch Zeit und Welt – Osterausstellung in Altenburg gestartet
Partner im Redaktionsnetzwerk Deutschland
11:25 08.03.2016
Neugierige Blicke auf ein altes Haushaltutensil: Das Schlossmuseum Altenburg zeigt seit Sonntag seine Osterausstellung. Quelle: Klaus Peschel
Anzeige
Altenburg

Drei Wochen vor Ostern widmet das Schloss- und Spielkartenmuseum in Altenburg einem unentbehrlichen Begleiter des Frühstückseis eine Ausstellung: dem Eierbecher. Seine Geschichte reicht nach Angaben des Museums vom antiken Rom über das Mittelalter bis auf den Frühstückstisch der Gegenwart. Die Schau „Mit Eierbechern durch die Zeit und die Welt“ wurde am Sonntag eröffnet. Gezeigt würden Stücke aus verschiedenen Zeiten, Ländern und Materialien, in diversen Formen und unterschiedlich gestaltet. Die Exponate stammen aus der Privatsammlung eines Ehepaars aus Gotha. Sie sind bis zum 10. April im Residenzschloss zu sehen.

Von LVZ

Kommentare
Die Debatte geht am Morgen weiter
Die Kommentarfunktion ist zwischen 23:00 und 06:00 Uhr nicht aktiv – denn wir wollen eine gute Moderation der Beiträge gewährleisten.
Wir freuen uns am Morgen über Ihre konstruktiven Beiträge zum Thema!
Altenburg Als Boss Respekt bei Männern und Frauen - Im Altenburger Land sitzen erfolgreiche Frauen im Chefsessel

In Sachen Gleichberechtigung hat sich seit dem ersten Frauentag vor 105 Jahren viel getan. Im Altenburger Land sind weibliche Chefs keine Seltenheit. Im Pflegedienst Mahn, im Armaturenwerk oder im Jobcenter genießen die Geschäftsführerinnen den Respekt aller Mitarbeiter. Dennoch ist Gleichberechtigung für sie nach wie vor ein Thema.

08.03.2016

Der Stadt Meuselwitz ist es aufgrund ihrer finanziellen Lage derzeit nicht möglich, Baumaßnahmen ohne Fördermittel in Angriff zu nehmen. Deshalb können in diesem Jahr nur die Bushaltestellen, für die es Landeszuschüsse gibt, barrierefrei umgebaut werden. Die Vorhaben an den Sportstätten müssen verschoben werden.

08.03.2016

Das Anzünden einer Laube im Alkoholrausch hat einem Altenburger fast zwei Jahre auf Bewährung und mehrere Auflagen eingebracht. Für seine Zündelei in der Gartenanlage „Bergmannsfreud“ in Altenburg-Südost im Dezember 2014 bekam Jens B. vorm Amtsgericht ein Jahr und acht Monate.

07.03.2016
Anzeige