Volltextsuche über das Angebot:

15 ° / 10 ° Regenschauer

Navigation:
Google+ Instagram YouTube
Mit guter Leistung auf Platz zwei

Mit guter Leistung auf Platz zwei

Im Pokal-Endrunden-Turnier sollten fünf Mannschaften spielen. Doch wie schon oft in anderen Altersklassen glänzte der HBV Jena im Kampf um den Pokal mit Abwesenheit.

Voriger Artikel
Pokal bleibt in der Skatstadt
Nächster Artikel
Staffelsieg ist noch drin

Steve Werner (Mitte) von Aufbau Altenburg schafft es, sich gegen die Deckung von Post Gera durchzusetzen.

Quelle: Mario Jahn

Deshalb musste der Spielplan umgestellt werden und die Altenburger hatten das erste Spiel gegen die Mannschaft aus Reudnitz zu bestreiten. Die ersten Spielminuten waren bestimmt vom Abtasten. Allerdings war es nicht der Gegner, der abgetastet wurde, sondern der Ball. Es war einfach nicht möglich, dieses runde Ding unter Kontrolle zu bringen.

 

Nach fünf Minuten ging es dann endlich mit einem ordentlichen Spiel weiter. Hier zeigten die Altenburger, dass sie als Ausrichter dieses Turniers nichts anbrennen lassen wollten. Bis zur Halbzeit spielte Aufbau einen klaren Vorsprung heraus und konnte sich somit zurücklehnen. Selten konnte der Altenburger Trainer einmal alle seine Spieler einwechseln. So war auch das Endresultat von 19:9 eine klare Sache für Altenburg.

 

Nun kam mit dem SV Hermsdorf der klare Favorit für dieses Turnier als nächster Gegner. Die Altenburger wussten, dass diese Aufgabe sehr schwer, aber sicherlich nicht unlösbar, werde würde. So spielten sie eindrucksvoll mit und konnten bis zur Mitte der ersten Halbzeit gut mithalten. Allerdings stellten die Hermsdorfer ihr Abwehrverhalten um, und Altenburg kam zum Stehen. Bis zum Spielstand von 6:6 lief alles super und die Zuschauer im Goldenen Pflug sahen wirklich ein auf beiden Seiten gut geführtes Spiel. Dann zeigte der Thüringenmeister aber seine Klasse und fertigte die Altenburger mit 19:11 ab. Das ging auch allen anderen Mannschaften so.

 

Nun musste das letzte Spiel gegen Post Gera gewonnen werden, um den zweiten Platz zu erreichen. Fraglich war der Einsatz von Johannes Rudolph und Nico Bertus, die sich beide im Spiel gegen Hermsdorf leicht verletzten. Bis nach der Halbzeit konnten die Geraer immer wieder ausgleichen. Dann gelang es jedoch vor allem Steve Werner, immer wieder Lücken zu nutzen, um Tore zu erzielen.

 

Am Ende gewannen die Altenburger mit zwei Toren das entscheidende Spiel mit 20:18 und belegten somit hinter Hermsdorf den zweiten Platz beim HFA-Ost-Pokal-Turnier.

 

"In diesem Turnier, bei dem die Hermsdorfer von vornherein als große Favoriten feststanden, hat die Aufbau-Mannschaft im Turnierverlauf gute Spiele gezeigt. Die Jungs haben so kurz vor dem Saisonende ihr Bestes gegeben. Mit den gezeigten Leistungen kann man voll zufrieden sein", so Trainer Olaf Schmidt.

 

Altenburg mit: Jacky Boy, Martin Rothe, Toni Flemming, Nico Bertus, Steve Werner, Nils Böhme, Steve Werner, Johann Kaps, Johannes Rudolph, Tommy Bauch, Nick Maßow, Lukas Walzel, Sascha Klement, Martin Fabian, Conrad Strohbach, Johann Kaps.

Schmidt, Olaf

Voriger Artikel
Nächster Artikel
Mehr aus Altenburg
  • Sparkassen Challenge
    Logomotiv der Sparkassen Challenge 2017

    "Sport frei!" heißt es auch 2017 bei zahlreichen Wettkämpfen der Sparkassen-Challenge. Alle Events mit vielen Fotos finden Sie hier! mehr

  • Gutes von hier

    Das regionale Schaufenster mit Produkten und Dienstleistungen aus dem Leipziger Raum - von traditionell bis innovativ. Gutes von hier eben! mehr

  • Jahrtausendflut 2002

    Entlang von Mulde, Elbe und Pleite brach im August 2002 eine verheerende Flutkatastrophe herein. Die LVZ zeigt eine Bestandsaufnahme. mehr

  • Schau! Das Leipziger Museumsportal
    Schau! Das Leipziger Museumsportal

    Alle Informationen zu den Museen in Leipzig, ihren Ausstellungen und Events auf einen Blick im Special der LVZ. mehr

  • Zeitung in Schulen

    Herzlich willkommen bei den Schulprojekten der Leipziger Volkszeitung und ihrer Regionalausgaben. mehr

  • LVZ-Sommerkino im Scheibenholz
    LVZ Sommerkino im Scheibenholz: Alle Infos zu Filmen, Ticketverkauf und dem Rahmenprogramm.

    Das LVZ-Sommerkino lud wieder zu unterhaltsamen Filmabenden ins Scheibenholz ein. Sehen Sie hier einen Rückblick in Fotos und Geschichten. mehr

  • LVZ-Fahrradfest 2017
    Logo LVZ-Fahrradfest

    Das 13. LVZ-Fahrradfest lud am 14. Mai 2017 wieder Radler ein, gemeinsam in die Pedalen zu treten. Fotos, Videos und Infos finden Sie in unserem Sp... mehr